<% user.display_name %>
Projekte / Journalismus
archiv/e – Ein Blog. Ein Magazin.
Das archiv/e ist ein medienübergreifendes, halbjährlich erscheinendes Blog-to-Print-Magazin, das in limitierter Auflage im Eigenverlag herausgegeben werden soll.
8.232 €
8.000 € Fundingziel
154
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
26.07.15, 19:06 Lina Göttsch

Wir haben nun eine gefühlte Ewigkeit der Anspannung hinter uns und sind sprachlos!

Nach 34 Tagen des Crowdfundings gab es gestern Nachmittag endlich Gewissheit: Durch eure großartige Unterstützung haben wir es geschafft, die 8000 Euro zu erreichen, die wir zur Umsetzung der Erstausgabe des archiv/e Magazins benötigen.

Hurra! Damit ist eine wichtige Etappe geschafft.

Im nächsten Schritt bereiten wir den Druck vor, der durch das Funding ermöglicht wurde. Ein paar letzte Änderungen werden noch in das archiv/e Magazin einfließen, z.B. die ISSN vermerkt (ja, wir sind jetzt ganz offiziell von der Deutschen Nationalbibliothek mit einer internationalen Standardnummer für fortlaufende Sammelwerke ausgezeichnet) und unsere Unterstützer und Partner aufgeführt.
Darauf wird mit der Druckerei ein Termin für den Andruck abgestimmt. Wir freuen uns schon, mit einigen von euch das spannende Erlebnis zu teilen, wenn der erste Bogen aus der Druckpresse kommt. Für alle anderen werden wir dieses besondere Ereignis natürlich dokumentieren. Und auch über alles andere halten wir euch auf dem Laufenden.

Wir freuen uns aber nicht nur über das erfolgreiche Crowdfunding, sondern auch über einen weiteren Partner an unserer Seite. Neben der Buchhandlung „Neues Kapitel“ möchten wir euch Blogfoster vorstellen: Blogfoster ist eine Online-Plattform, die von Simon und Jan im vergangenen Jahr gegründet wurde, um Blogger und Unternehmen zusammenzubringen: http://www.blogfoster.com/
Wir sind sehr gespannt auf diese Kooperation und freuen uns, dass Blogfoster damit auch ein Teil des archiv/e Magazins ist.

Ihr seid toll! Habt tausend Dank für euren Support, das Funding, das Sharen, Liken, Teilen und Mitfiebern.

Euer überglückliches archiv/e-Team,
Lina und Anselm


Coverfoto: Jules Villbrandt
Teamfoto: Nadine Kunath