Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
Arnulf das Schandmaul - die CD
Arnulf das Schandmaul (Arnulf Zeilner) ist als Spielmann auf Mittelalterveranstaltungen seit vielen Jahren in Österreich und Teilen Deutschlands bekannt und bespaßt jedes Jahr viele Feste. Weil schon seit langem eine Solo-CD nachgefragt wird, soll diese nun noch in diesem Jahr entstehen. Eine CD mit Klassikern und neu geschriebenen Liedern der Mittelaltermarkt-Musik, in guter Qualität aufgenommen, um die Ohren nicht zu beleidigen und mit einem Booklet, das alle Texte enthält.
Wien
7.503 €
7.500 € Fundingziel
133
Fans
152
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Arnulf das Schandmaul - die CD

Projekt

Finanzierungszeitraum 22.03.13 10:30 Uhr - 20.07.13 23:59 Uhr
Fundingziel 7.500 €
Stadt Wien
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Unter dem Namen Arnulf das Schandmaul bin ich in der Mittelalter-Szene in Österreich und Teilen Deutschlands sehr bekannt. Auf Mittelaltermärkten, in Tavernen und bei Ritteressen, sowie auch auf vielen privaten Feiern, die mit historischer oder historisierender Musik verknüpft sind, war ich mit meiner Musik bisher oft vertreten
Wenn auch meine Bandprojekte eine größere Breitenwirkung haben, so trete ich seit seit vielen Jahren vor allem mit meinem Solo-Projekt auf. Daher möchte ich den langjährigen Wunsch meiner treuesten Fans, der auch der meine ist, nun endlich umsetzen und meine Musik auf CD bringen. Wohl wissend, dass ein Tonträger klanglich noch viel mehr bieten muss, als ein Live-Auftritt, werde ich mit vielen Instrumenten im Studio arbeiten. Die meisten werde ich selbst einspielen, aber es werden mich auch Gastmusiker begleiten.
Die Produktion soll eine Mischung aus historischen Liedern und eigenen Stücken werden, sowie auch moderneren Stücken, die in den Kontext passen, sofern die Musikrechte erhältlich sind.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Eines meiner Ziele ist wohl, unabhängig arbeiten zu können, ohne Vorgabe eines Labels. Ein anderes Ziel ist es, in der Entstehung auch nah am Publikum zu bleiben, vielleicht auch Vorschläge von Fans umsetzten zu können und damit eine CD vorzulegen, die mit den Fans für die Fans entsteht, auch wenn man natürlich nicht alle Wünsche berücksichtigen können wird.
Gerade in Zeiten wo Mittelalterbands die Album Charts stürmen oder von großen Labels unter Vertrag genommen werden, kann man davon ausgehen, dass man nicht mehr nur für ein kleines Klientel produziert. Zudem ist es Musik, die Generationen verbinden kann und Spaß macht.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Vor allem mal, weil man mich und meine Musik gut findet. Und weil ich mich und meine Musik gut finde und weil die CD sicherlich sehr fein wird. Ich gebe zu, eigentlich denkt doch jeder so über sein Projekt, sonst würde er doch die Hoffnung nicht auf startnext setzen, oder?

Allerdings denke ich auch, man sollte sich Förderungen verdienen. Wenn Ihr mich bei diesem Projekt fördert, dann weiß ich, dass Ihr auch der Meinung seid, ich würde es verdienen. Ich will weiter über meine eigenen Werke entscheiden und mich nicht den Leistungsschutzgesellschaften ausliefern. Ich bin kein Rebell, aber ich glaube, dass man andere Wege gehen kann, wenn man Freunde, Familie und Fans hinter sich hat.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird natürlich ausgegeben. Zum Beispiel für den Mix, das Mastering und die Pressung. Aber auch die Aufnahmen selber werden genug Geld kosten, das Booklet soll etwas dicker ausfallen, da die Texte der Lieder alle enthalten sein sollen und dann darf man nicht den Platz für die Danksagung an Euch vergessen, die das Projekt unterstützen. Ich brauche Gastmusiker, Grafiker, Tontechniker - und natürlich auch die Homepage passend zur CD umgestaltet. Hinter einer Solo-CD stehen so viele Leute, wovon keiner leer ausgehen soll, dass der Titel "Solo-CD" eigentlich gar nicht haltbar ist.

Wer steht hinter dem Projekt?

Arnulf das Schandmaul ist Arnulf Zeilner, selbständiger Musiker seit 2001.
Ich spiele Block- und andere Flöten, Rauschpfeifen, Dudelsäcke, Streichpsalter, Portativ, Bodhran, Shruti, Mirliton, etwas Gitarre und Cister, sowie alles, was ich sonst noch im Haus finde - zudem singe ich.
Hinter mir steht meine Frau, die mir den Mut gibt, immer wieder aufzustehen, wenn Rückschläge mich drohen niederzustrecken und viele Freunde und Kollegen, ohne deren oftmals unentgeltliche Hilfe ich nicht dort wäre, wo ich bin.

Sponsoren? Nein - und da kommt Ihr ins Spiel!

Impressum
Arnulf Zeilner
Herrnleis 54
2126 Ladendorf Österreich

Telefon: +43 (0) 676 4249861
E-Mail: schandmail-knightfight (a) yahoo.de

UID: ATU66204323

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.101.926 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH