Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Event
„Art viva in stüvas veglias“/ „Kunst von heute in Räumen von gestern“ ist eine Kunstausstellung im Rahmen meiner Maturaarbeit. 7 Kunstschaffende sind zu Gast im Museum Engiadinais in St. Moritz. Die Ausstellung findet am 23. Juni bis 10. September 2017 statt.
Sankt Moritz
2.980 €
2.500 € Fundingziel
5
Fans
38
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Art viva in stüvas veglias

Projekt

Finanzierungszeitraum 10.04.17 22:28 Uhr - 01.06.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Nach 22 Tagen
Fundingziel erreicht 2.500 €
Stadt Sankt Moritz
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

„Art viva in stüvas veglias“/ „Frische Kunst in alten Stuben“ ist ein Ausstellungsprojekt welches ich im Rahmen von meiner Maturaarbeit organisiere.

Die Ausstellung findet vom 23. Juni - 10. September 2017 im Heimatmuseum "Museum Engiadinais" in St. Moritz statt. Das Haus wurde 1906 im Auftrag von Riet Campell als Museum erbaut. Es zeigt historische Innenräume aus der Region.

Die Ausstellung wird im Rahmen einer Gruppenausstellung stattfinden. Die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler wohnen im Engadin/Südtälern oder haben einen engen Bezug zur Region. Die sieben definitiven KünstlerInnen sind Abbühl Ernestina aus Sargans, Horber Peter aus Bern/Ftan, Ruch Martin aus Vicosoprano, Saratz Erika aus Pontresina, Semadeni Leta aus Latin, Schena Esther aus Zürich/Val Müstair und Zaun Filip aus Silvaplana.

Ihre Aufgabe ist es ein oder mehrere Kunstobjekte spezifisch zum Raum zu schaffen. Diese Objekte müssen einen Bezug zum Engadin haben.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mein Ziel bei der Ausstellung ist es, Kunstschaffende aus der Region dafür zu gewinnen, auf die vorhandene Situation im Museum kreativ zu reagieren und ihre zeitgenössischen Kunstwerke den alten Exponaten und Räumen gegenüberzustellen.

Ausserdem ist es meine Absicht, die Künstlerinnen und Künstler mit dem spannenden Museum sowie interessierten Besuchern zusammenzubringen und zur Bewusstmachung und Bereicherung des kulturellen Erbes beizutragen.

Diese Ausstellung soll auch Anlass geben, in das neu renovierte Museum Engiadinais zu kommen, das vielen Einheimischen und Gästen sicherlich noch unbekannt ist.

Ein weiteres persönliches Ziel ist es, selbständig mit Leuten zu kommunizieren und solch einen Anlass auf die Beine zu stellen. Ich möchte meine Idee tadellos umsetzen und auf mich zukommende Probleme bestmöglichst lösen. Durch diesen ganzen Prozess möchte ich die gesammelten Erfahrungen mit auf meinen Lebensweg und vielleicht auch in die Berufswelt nehmen.

Meine Zielgruppen sind auf jeden Fall Kunstorientierte Leute, Einheimische, Freunde, Bekannte, Kollegen und Leute die mein Projekt interessant finden und es gerne unterstützen möchten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mein Projekt soll unterstützt werden, damit ich mein Ausstellungsprojekt verwirklichen kann. Dass meine Maturaarbeit zustande kommt und die Künstler ihre definitiv Arbeiten ausstellen können, welche sie spezifisch zum Raum am gestalten sind.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Organisation einer Kunstausstellung beinhaltet viele verschiedene Aspekte, welche man beim Budget beachten muss. Ich habe mich entschieden einen Teil des Budgets durch Crowfunding zu erlangen. Das Budget der Ausstellung ist um einiges grösser als welches ich auf Startnext erreichen möchte.

Mit diesem Geld werde ich einen Teil des Honorars an die Künstler auszahlen, die Plakate und Einladungen gestallten und drucken lassen und die Vernissage lancieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

"Art viva in stüvas veglias" ist ein Ausstellungsprojekt, welches von mir, Sina Conrad, organisiert und kuratiert wird.
Damit dies gelingt, greife ich auf die Erfahrungen von Personen zurück, die grosse Erfahrung im Kulturmanagement haben.

Für weitere organisatorische und sachbezogene Fragen, wende ich mich an eine Kunsthistorikerin oder an meinen Vater, visueller Gestalter und Kunstvermittler.

Projektupdates

29.04.17

ACHTUNG!
Vernissage beginnt um 18:00 Uhr am Freitag, 23. Juni 2017.

29.04.17

Die Daten der Ausstellung haben sich geändert.
NEU: Vernissage am 23. Juni 2017 - 20. Oktober 2017.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.542.319 € von der Crowd finanziert
5.141 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH