Crowdfunding beendet
Asante Sanaa bringt ostafrikanische Kunst nach Deutschland und unterstützt damit tansanische Künstler*innen in der Corona Krise. Mit bedruckten T-Shirts schaffen wir die erste Tanzanian Streetart Ausstellung, die über unsere Straßen wandert. Gemeinsam können wir die beeindruckende Kunst aus Afrika bewundern und dabei etwas Gutes tun. Darüber hinaus erschaffen wir eine kulturelle Verbindung, die – auch in Krisenzeiten – ein Zeichen für Zusammenhalt und Solidarität setzt und Grenzen überwindet.
22.329 €
Fundingsumme
352
Unterstütz­er:innen
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
06.02.2021

Danke für das erfolgreiche Crowdfunding!

Valentin Oberle
Valentin Oberle2 min Lesezeit

Vor ca. 3 Wochen ist unser Crowdfunding zu Ende gegangen und gerade in den letzten Tagen der Kampagne konnten wir noch einmal viele neue Unterstützer*innen gewinnen. Willkommen an Bord! Für diesen großartigen Support nochmals vielen, vielen Dank an Jede*n von euch!

In unserem kurzen Beitrag heute geben wir euch einen ersten Einblick in den Impact, den wir gemeinsam mit Asante Sanaa bereits realisieren konnten und wie sich die Projektumsetzung aktuell entwickelt.


Wie ist die aktuelle Situation bei den Künstler*innen in Tansania?


Die letzten Wochen waren ein Rennen gegen die Zeit. Die finanzielle Situation der Künstler*innen hatte sich in den vergangenen Tagen noch einmal zugespitzt. Bereits bevor das Geld von der Crowdfunding-Kampagne da war, haben wir jeden Cent zusammengekratzt und nach Tansania geschickt, damit die Kinder der Künstler*innen wieder zur Schule gehen und Mieten bezahlt werden können.

“The project Asante Sanaa came at the right time and can now compensate a part of my income deficits.”
~ Selemani Issa Omari 

Mittlerweile stehen uns alle Mittel von Startnext zur Verfügung, sodass wir allen Künstler*innen die vollen Beträge zuschicken konnten. Gemeinsam mit euch konnten wir insgesamt ca. 5.500 € an unsere 16 beteiligten Künstler*innen ausschütten und somit das vor der Kampagne gesetzte Ziel erreichen! Je nachdem, wie hoch die Kosten der Kampagne sein werden, werden wir weitere Beträge in die nächsten Kampagnen und Projekte mit den Künstler*innen investieren können.


Wie geht es mit Asante Sanaa weiter?


In unserem letzten Beitrag haben wir schon kurz die Zukunft von Asante Sanaa angeteasert. Neben der Vorbereitung eurer Dankeschöns setzen wir uns nach wie vor intensiv mit der Zukunft von Asante Sanaa auseinander. Da für viele von uns im Februar Uni-Klausuren anstehen, arbeiten wir kurzfristig auf Sparflamme und werden dann spätestens ab März wieder mit voller Energie und neuem Fokus die nächsten Schritte angehen.

Wir freuen uns auf die kommende Zeit mit euch! Wir versprechen euch, dass im Hintergrund neue und spannende Dinge entstehen, die euch in den kommenden Monaten erwarten werden! Die neusten Infos, um auf dem Laufenden zu bleiben, findet ihr auf Instagram oder z.B. in unserem Newsletter auf unserer Website.

Euer Asante Sanaa Team

Impressum
Matema KG
Jan Schultheis
Neuheimstattweg 34
36100 Petersberg Deutschland

* Gemäß der Kleinunternehmerregelung nach §19 (1) UStG, wird keine Mehrwertsteuer ausgewiesen.