Crowdfunding beendet
Folter und andere Formen der Misshandlung sind trotz des universellen Verbotes weiterhin weltweit grausame Realität. Folter ist kein isoliert auftretendes Phänomen, sondern wird oft systematisch im Namen der Sicherheit angewandt. Die Forschung hat gezeigt, dass Folter und unmenschliche Behandlung effektiv verhindert werden können. Unterstützen Sie uns dabei, den Atlas of Torture ins Leben zu rufen. Gemeinsam sind wir stärker als wir oft glauben.
51.440 €
Fundingsumme
145
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Grandios wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
Teilen
[ Atlas of Torture ]
www.startnext.com

Finden & Unterstützen