Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
"Aufbruch!". Fotoausstellung im Rheinparkcafé in Köln
Die Initiative "Perle sucht Dame" präsentiert im Rheinparkcafé in Köln die Fotoausstellung: "Aufbruch! Architektur der fünfziger Jahre in Deutschland" von Hans Engels. Zeitraum: Mai - Juni 2014 Die Fotoausstellung zeigt den Aufbruch am Beispiel der besten und interessantesten noch erhaltenen Gebäude Deutschlands in großformatigen Aufnahmen. Das Parkcafé ist selbstverständlich Teil der Ausstellung!
Köln
2.710 €
2.500 € Fundingziel
153
Fans
60
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 26.03.14 13:34 Uhr - 26.04.14 23:59 Uhr
Fundingziel 2.500 €
Stadt Köln
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

Mit viel Schwung, in Mode, Musik, Design und Architektur begann die junge Bundesrepublik. In den 50er-Jahren entstand ein Neuanfang. Das Parkcafé war lange Jahre eines der beliebtesten Cafés in Köln. Es wurde von dem Grazer Architekten Rambald von Steinbüchel-Rheinwall entworfen und im Rahmen der Bundesgartenschau 1957 eröffnet. Das architektonische Kleinod und Baudenkmal dämmert seit über 30 Jahren verlassen vor sich hin und wartet auf eine angemessene Nutzung.

Dieses Projekt möchte durch eine Fotoausstellung vor Ort, den Blick für den Charme des Ortes schärfen und weiten. Die Fotoausstellung möchte einen Impuls liefern, um dem Ort die notwendige Aufmerksamkeit in Fachöffentlichkeit und Öffentlichkeit zukommen zu lassen.

Die Fotoausstellung soll auch Betreiber ermutigen, sich am anstehenden öffentlichen Bieterverfahren der Stadt Köln zu beteiligen. Für die Sanierung des denkmalgeschützen öffentlichen Gebäudes wurden Mittel bereits bewilligt. Die Sanierung des denkmalgeschützen Parkcafés erfolgt durch die Stadt Köln. Bislang gibt es jedoch noch keinen Betreiber und kein Betriebskonzept.

Die Fotoausstellung würdigt den architekturgeschichtlichen Wert und die gestalterischen Qualitäten des Parkcafés weit über die lokalen Grenzen hinaus.
Der Katalog der Ausstellung erschien 2012 im Prestel Verlag. Die informative und inspirierende Ausstellung zeigt den Aufbruch am Beispiel der besten und interessantesten noch erhaltenen Gebäude Deutschlands in großformatigen Aufnahmen. Das Parkcafé ist selbstverständlich Teil der Fotoausstellung!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel der Fotoausstellung ist die Inspiration und die Motivation der Kölner Bürgerschaft zum persönlichen Engagement für die Zukunft ihres Parkcafés.

Dieses Projekt finanziert ebenfalls die Homepage der ehrenamtliche Initiative „Perle sucht Dame“. Die Initiative unterstützt die Betreibersuche der Stadt Köln. Mit einem innovativen Format möchte die Initiative „Perle sucht Dame“
- über den aktuellen Projektstand informieren.
- eine Plattform für alle Akteure anbieten, um zukunftstaugliche Konzepte voranzutreiben.
- Parkbenutzer, Stadtliebhaber, und Menschenfreunde ermuntern sich aktiv und konkret an der Gestaltung ihrer Umwelt zu beteiligen.

Die Fotoausstellung im Gebäude, vor Ort, weist auf den Naherholungswert der öffentlichen Grünanlage für die Stadtbevölkerung hin, sowie auf den Bedarf nach öffentlicher Gastronomie.

Die Fotoausstellung möchte einen Impuls liefern, um dem Ort die notwendige Aufmerksamkeit in Fachöffentlichkeit und Öffentlichkeit zukommen zu lassen und möchte die sich dort bietenden Möglichkeiten einer kulturellen und gesellschaftlichen Nutzung unmittelbar aufzeigen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil es begeistern möchte - für mehr Kreativität.
Weil es bewegen möchte - für mehr Gemeinschaft.
Weil es bewahren möchte - die Schönheit.

Das Parkcafé hat viel Potenzial für Köln:
Das Gebäude - als architektonisches Kleinod.
Der Rheinpark - als vielgenutzter und geschätzter „Garten am Strom“ insbesondere für Kölner Jugendliche und Familien.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Fotoausstellung "Aufbruch! Architektur der fünfziger Jahre in Deutschland" von Hans Engels wird von Mai - Juni 2014 im Parkcafé im Rheinpark in Köln präsentiert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die ehrenamtlichen Initiative "Perle sucht Dame", Starter Oliver Grebe
Der offizielle Kooperationspartner hdak, Haus der Architektur Köln, Verein zur Förderung von Architektur und Städtebau e.V.

Impressum
Initiative "Perle sucht Dame"

http://rheinparkcafe-koeln.de/kontakt/

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.999.381 € von der Crowd finanziert
4.924 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH