Crowdfunding beendet
Das Auto ist und bleibt Verkehrsmittel Nr. 1! Dies wurde besonders während der Corona Pandemie sehr deutlich in der das Auto quasi eine Renaissance erlebte und beliebt wie nie war. Viele Organisationen und manche Medien positionieren sich aber deutlich gegen diese automobile Mobilität und wollen das Auto am liebsten verbieten oder es zumindest aus den Städten verbannen. Genau das müssen wir verhindern. Mit aller Kraft.
44.567 €
Fundingsumme
1.058
Unterstütz­er:innen
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha Projektberatung "Eindrucksvoll wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
12.03.2021

Erstes Ziel erreicht - und weiter geht's!

Mobil in Deutschland e.V.
Mobil in Deutschland e.V.1 min Lesezeit

Liebe Autofreunde und Autofreundinnen,

schneller als gedacht haben wir unser erstes Fundinglevel erreicht. Über 300 Unterstützer*innen haben uns gezeigt, dass ihnen das Auto genauso am Herzen liegt wie uns. Gemeinsam setzen wir ein Signal…Das Auto ist Verkehrsmittel Nr. 1! Wir wollen kein Tempolimit, keine Fahrverbote, keine EURO 7 Norm und weitere Schikanen gegen Autofahrer. Wir wollen vielmehr ein Miteinander der Verkehrsträger und auch weiterhin Spaß und Freude am Autofahren.

Wir bedanken uns für all die Unterstützung von unseren Autofreunden! Jetzt heißt es weiter geht’s und das nächste Ziel anstreben!

Bitte weitersagen und teilen. Es geht nur gemeinsam!

Euer Mobil in Deutschland Team

Teilen
Erhalt der automobilen Mobilität in Deutschland
www.startnext.com

Finden & Unterstützen