Crowdfunding beendet
Ab Dienstag, den 17.3.2020 ist uns nach dem bayernweit ausgerufenen Katastrophenfall durch das Coronavirus für nicht absehbare Zeit die Möglichkeit genommen, unsere Bar zu öffnen, das Nachtleben zu bereichern und natürlich damit einhergehend für unsere Existenzgrundlage zu sorgen. Bis wir wieder öffnen dürfen, werden wir finanzielle Hilfe benötigen, um weiter laufende Kosten wie Miete, Genossenschaften, Strom, Wasser, Gas etc. zu bezahlen.
3.952 €
Fundingsumme
84
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung Die Kampagne ist ein toller Erfolg! Ich freue mich mit dem Projekt!