Crowdfunding beendet
Mit der BBLIO-App eigene Buchbestände erfassen - in anderen (Privat-)bibliotheken suchen - gegenseitig ausleihen. BBLIO.net holt Menschen aus der (digitalen) Isolation, verbindet milieuübergreifend und bietet vor allem Menschen anderer Muttersprachen die Möglichkeit, an ihren Lesestoff heranzukommen. In Notzeiten ist BBLIO.net ein Ersatz öffentlicher Bibliotheken, in normalen Zeiten eine Ergänzung – und hat daher die Chance, ein dauerhaftes Angebot zu werden.
4.477 €
Fundingsumme
10
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Dieses Mal hat es nicht geklappt. Gut zu wissen: Eine zweite Kampagne ist meistens erfolgreicher!