Crowdfinanzieren seit 2010

Damit der beachdome zu einer echten Winteroase wird, wollen wir mit einer Sandheizung für warme Füße sorgen.

Die Münchner Beachsport-Community benötigt dringend eine neue Heimat für den Winter! Darum bauen wir den beachdome, eine zentral gelegene Indoor Beachsport-Location ohne Kompromisse. Auf 1000 m² Sandfläche werden wir in einer Traglufthalle drei Profi-Beachvolleyball-Courts unterbringen. Damit der in Neuhausen-Nymphenburg gelegene beachdome aber zu einer echten Winteroase wird, brauchen wir EUCH! Mit eurer Unterstützung können wir den großen Traum einer Sandheizung wahr werden lassen...
Datenschutzhinweis
Finanzierungszeitraum
17.03.21 - 13.04.21
Realisierungszeitraum
April- September 2021
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 25.000 €

Mit diesem Betrag bauen wir eine Sandheizung in den beachdome.

Stadt
München
Kategorie
Sport
Projekt-Widget
Widget einbinden

Worum geht es in dem Projekt?

Der beachdome soll der Münchner Beachsport-Community wieder einen gut erreichbaren Treffpunkt für die kalten Monate im Stadtgebiet geben.
Unser Ziel ist ein unbegrenztes Beachsport-Erlebnis – mit einer bunten Community und einem Beachflair wie im Sommer.
Auf einer Gesamtfläche von 1200 m² entsteht dabei Platz für drei professionelle Beachvolleyball-Courts mit großen Einspielzonen, einer Tribüne mit Bar und genügend Chill-Out-Möglichkeiten. Mit einer Deckenhöhe von über 11 Metern sind dem Beachsport keine Grenzen mehr gesetzt.
Neben der guten Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln (5 Gehminuten von der S-Bahn Station Laim an der Stammstrecke) stehen auch ausreichend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Die Anbindung an das Münchner Radwegenetz ist ebenso hervorragend.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Um möglichst vielen Beachsportler*innen eine Möglichkeit zur ganzjährigen Ausübung ihres Sports zu geben, wollen wir mit dem beachdome einen Teil der dringend benötigten Kapazitäten für München und Umgebung abdecken. Aufgrund der großzügigen Courtmaße und der professionellen Ausstattung finden auch anspruchsvolle Beachsportler*innen bei uns ideale Trainingsvoraussetzungen. Sowohl bestehende Trainingsgruppen als auch Einzelpersonen aller Niveaus sollen im beachdome auch im Winter ihrem Beachsport nachgehen können.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wer schon einmal in Shorts oder Bikini zusammen mit seinen Freunden im Sommer einem Ball hinterher gejagt ist, dabei den warmen Sand zwischen den Zehen gespürt hat, der kennt das einzigartige Gefühl, das einem der Beachvolleyball-Sport gibt. Mit dem beachdome wollen wir ein Stück dieses Lebensgefühls wieder in die dunklen Monate des Jahres holen. Damit dies gelingt, brauchen wir deine Unterstützung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit der anvisierten Mindestsumme von 25000€ werden wir unsere 1000 m² Sandfläche mit einer Fußbodenheizung ausstatten. Mit dem Geld aus dem Erreichen des zweiten Levels (37700€) werden wir eine professionelle Multimedia-Ausstattung finanzieren. Alles, was darüber hinaus geht, werden wir verwenden, um die Halle durch Beachambiente-Elemente in eine echte Winteroase zu verwandeln.

Wer steht hinter dem Projekt?

Als aktiver Beachvolleyballer und Beachvolleyball-Trainer beim ESV München verfolgte ich vor zwei Jahren die negativen Entwicklungen in München. Nach dem Wegfall entscheidender Indoor Beachsport-Kapazitäten im Stadtgebiet reifte die Idee, mit dem beachdome einen sinnvollen und notwendigen Ausgleich für die Wintermonate zu schaffen.
Die größten Hürden auf dem Weg wurden bereits genommen, sodass das Projekt nach fast zwei Jahren Planung endlich in greifbare Nähe gerückt ist.
Alle rechtlichen Voraussetzungen für die Realisierung der Halle wurden geschaffen, und ich freue mich, euch das Projekt vorstellen zu können. Hoffentlich seht auch ihr im beachdome einen Mehrwert für euch und die Entwicklung des Beachvolleyball-Sports in München und unterstützt das Projekt nach Kräften!

Liebe Grüße
Euer Flo

Das Crowdfunding-Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Unterstützen und Bestellen ist auf Startnext nicht mehr möglich.

  • Die Abwicklung getätigter Bestellungen erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst.

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der jeweiligen Projektinhaber:innen.

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind nicht mehr möglich.

Was heißt das?
Impressum
Florian Runtsch
Florian Runtsch
Offenbachstraße, 27c
81245 München Deutschland
USt-IdNr.: 146/179/00832

Kooperationen

Teilnahme am "Förderprogramm Crowdfunding-Kampagne"

Kampagne gefördert von der Landeshauptstadt München - Referat für Arbeit und Wirtschaft.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
beachdome - Eine Beachhalle für München
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren