<% user.display_name %>
Wie wir einmal (fast) berühmt wurden
Sechs Schauspieler und die Serie Linsenstraße - aus einem spontanen Videoprojekt mit geliehener Kamera wird 20 Jahre später eine Langzeitdokumentation über den Traum vom selbstbestimmten Künstlerleben rund um den Mythos Kreuzberg.
10.270 €
10.000 € Fundingziel
55
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
25.01.16, 00:20 Christiane Nalezinski
Ruhm ist der glänzende Trauerschleier des Glücks... Liebe Unterstützer und Unterstützerinnen, ohne euch hätte ich es nicht geschafft! Tausend DANK, dass ihr ermöglicht habt, dass WIE WIR EINMAL (FAST) BERÜHMT WURDEN jetzt mit eurer Hilfe entstehen kann!
19.01.16, 18:36 Christiane Nalezinski
Liebe großartige Unterstützer, vor ein paar Minuten wurde die 9.000 € Grenze überschritten! Ist das nicht toll! Ich danke euch und denke, das letzte Zehntel wird auch noch gewuppt. Ist ja noch 5 Tage Zeit! Enthusiastische Grüße von Christiane
15.01.16, 14:14 Christiane Nalezinski
ZWEI DRITTEL hieß mal eine bekannte KabarettGruppe aus Berlin, mit der auch eine meiner Protagonistinnen zu tun hatte! Und zwei Drittel der FundingSumme sind jetzt erreicht nach drei Viertel der Zeit. Und ich hoffe, dass das fehlende Drittel im letzten Viertel der Zeit auch noch zusammenkommt. Bevor das Bangen und Zittern wieder beginnt DANKE EUCH GANZ HERZLICH FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!
11.01.16, 00:31 Christiane Nalezinski
Eine neuer Meilenstein auf dem Weg zum Funding-Ziel! Ich danke allen meinen großartigen Unterstützern und demnächst gibt es auch was Neues auf Facebook zu sehen!