Crowdfunding beendet
Bibelclouds - Einheitsübersetzung
Mit diesem Projekt wird es möglich sein, Bibelclouds in vielen hundert Schulen und Gemeinden einzusetzen. Statt laminierte DIN-A5 Sets nur über die existierenden 40 Verleihstellen auszuleihen, können dann cellophanierte DIN-A4 Sets für die einzelnen Schulen und Gemeinden angeschafft werden. Die neuen Sets sollen 28,95 € (zzgl Versand) kosten und sind damit nicht nur größer, sondern auch kostengünstiger. (Der Pastoralkoffer für den Verleih kostet derzeit 99 €.)
9.227 €
Fundingsumme
26
Unterstütz­er:innen
23.12.2015

Tatsächlich geschafft: Bibelclouds für alle!

Martin Wolters
Martin Wolters2 min Lesezeit

Während startnext.com noch alle Formalitäten prüft sage ich schon einmal: Vielen Dank an alle Unterstützer dieses Projekts. Egal ob kleine Einzelbestellung oder große Sammelbestellung, egal ob Unterstützer der "ersten Stunde" oder Unterstützer in "letzter Minute". Sie alle haben dazu beigetragen, dass ich nun 700 DIN A4 Bibelcloudssets herstellen kann und damit viele Schulen und Gemeinden ausgesattet werden. Das wird der Methode noch einmal einen Bekanntheitsschub geben und hoffentlich vielen Menschen einen ganz neuen Zugang zur Bibel ermöglichen.

Die Finanzierungssumme zu erreichen hat doch einiges an Zeit benötigt: Mailings an knapp 2000 Bibelfreunde und vermutlich weit über 100 Telefonate mit Bistümern und Landeskirchen in ganz Deutschland - das berühmte "Klinkenputzen". Besonders gefreut haben mich auch die tatkräftigen Unterstützer, die in ihrem Bekanntenkreis bzw. in ihren kirchlichen Strukturen nach Unterstützern gesucht haben. Auch dazu: Vielen Dank!

Schön auch, dass dieses Projekt ökumenisch zum Erfrolg geführt wurde. Nachdem ein Crowdfunding zur Lutherbibel ja leider nicht erfolgreich war haben sich viele evangelische Mitchristen und Kirchen auch an diesem Projekt beteiligt. Danke an Thomas Ebinger für die Ideen, wie dazu das Angebot noch attraktiver gestaltet werden konnte.

Der Drucker hat heute schon das Papier für die Sets bestellt. Nun muss ich noch entscheiden, ob die Cellophanisierung eher matt oder glänzend werden soll. Gleich zu Beginn des neuen Jahres soll die Produktion dann beginnen.

Allen Unterstützern und ihren Familien wünsche ich ein gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start für 2016 - dem Jahr der "Bibelclouds für alle!"

Martin Wolters

Teilen
Bibelclouds - Einheitsübersetzung
www.startnext.com