Crowdfunding beendet
Der Himmel ist voll von exotischen Objekten, die wie gemacht sind für kleine und große Ferngläser! Der BIG BINOSCOUT stellt 144 unbekannte und klassische Ziele für übliche Handferngläser und die immer populärer werdenden Großferngläser vor. Aufsuchkarten in jahrszeitlicher Abfolge, Gesichtsfeldkarten, Illustrationen, Objektdaten und Hinweise für Stadt- und Landbeobachter machen ihn zu einem praxistauglichen und intuitiv nutzbaren Werkzeug für eigene Entdeckungen am Nachthimmel.
21.011 €
Fundingsumme
750
Unterstütz­er:innen
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
12.03.2021

Objekt im Detail: Der Sailboat Cluster

Lambert Spix
Lambert Spix2 min Lesezeit

Liebe Sternfreunde- und Sternfreundinnen,

im Blog #9 möchten wir zu einer Beobachtung anregen, die einen kleinen Vorgeschmack auf den fertigen Big Binoscout bietet.

Kurz vor dem Frühlingsbeginn steht das Sternbild Löwe bereits hoch genug am Abendhimmel und lädt zu einem kurzen Ausflug mit dem Fernglas ein. Dieses ausgedehnte Sternbild bedeckt etwa eine zwei Handbreit große Fläche des Himmels und seine hellen Hauptsterne lassen leicht die Gestalt des Raubtieres imaginieren. Das Sternmuster der Sichel im westlichen Teil des Löwen bildet die Mähne. Hier ist auch der Ausgangspunkt zum Auffinden eines schönen Asterismus nördlich der Sichel: dem Sailboat Cluster.

Ein ansprechender Asterismus, dessen Form sich dem Beobachter sofort erschließt: vier Sterne bilden das Schiffsdeck, der nordöstlichste davon der 6m,5 helle 22 Leonis. Zwei Sterne formen den Rumpf des Schiffes, während der Mast aus drei Sternen nach SO ragt. Es braucht nicht viel Fantasie sich vorzustellen, wie das Segelboot Fahrt aufnimmt, angetrieben vom Sonnenwind der umliegenden Sterne.

Die Übersichtskarte zeigt des Lage des Sailboat Clusters nördlich der Sichel und unterhalb des Kleinen Löwen. Der grüne Kreis markiert dabei das Gesichtsfeld von 6° eines Handfernglases und der orange Kreis das Gesichtsfeld eines Großfernglases mit 3° Durchmesser. Auf der Übersichtkarte ist der Sailboat Cluster als Objekt Nummer 9 orange gekennzeichnet - der Asterismus ist also ein Objekt für das Großfernglas.

Die Gesichtfeldkarte zeigt den entsprechenden Himmelsausschnitt und als Aufsuchhilfe die Umrisse des Sternmusters. Die Illustration gibt einen ersten Eindruck der Ansicht des Objektes im Fernglas.

Viel Erfolg und Spaß beim Aufsuchen und Beobachten!

Impressum
Oculum-Verlag GmbH
Ronald Stoyan
Obere Karlstr. 29
91054 Erlangen Deutschland

St.-Nr. 216/134/20174, USt-ID DE814405483
Geschäftsführer: Ronald Stoyan
Handelsregister: Fürth HRB 10191