Crowdfunding beendet
Wieder ein Samstag Abend. Wieder das Gleiche an der Bar bekommen? Das Trinken ist irgendwie langweilig geworden. Ist es dir auch schon mal so gegangen? Ein altes Rezept aus der kanadischen Hudsons Bay wurde entdeckt. War nicht schlecht, aber da war geschmackstechnisch noch Luft nach oben. So kam die "Schnapsidee" (*sorry). Es kamen weitere Zutaten hinzu und es wurde weiter veredelt. So entstand irgendwann im Jahre 2019 der Black Hudson. Neu, unvergleichbar und außergewöhnlich. Probier ihn!
1.725 €
Fundingsumme
13
Unterstütz­er:innen
Jannik Gronemann
Jannik Gronemann Projektberatung Die Crowd hat entschieden: Das Projekt wird ein toller Erfolg!
19.08.2020

Update

Thomas Tessars
Thomas Tessars1 min Lesezeit

Hallo liebe Unterstützer,
es läuft gut. Wir liegen im Plan. Vielen Dank noch mal an der Stelle für alle, die das Projekt voran getrieben haben.

Damit Ihr wisst, was gerade passiert, nun ein kleiner Ausschnitt
Der Etikettenhersteller hat bereits das finale Ergebnis präsentiert und dieser sollte die nächsten Tage als Probedruck ankommen. Die Flaschen wurde ebenfalls bemustert und sehen den kleinen Probierfläschchen auf den Bildern sehr ähnlich.
Der Produzent des Likörs ist auch schon bereit und wartet nur noch auf das GO. Somit rücken wir mit dem Start des Black Hudsons immer näher und vermutlich werden noch etwa 2-3 Wochen vergehen bis alles fertig, korrigiert, angepasst und ausgeliefert ist.

Dann schon mal viel Freude mit Eurem neuen Lieblingsgetränk.

Grüße
Tom

Impressum
Black Hudson
Thomas Tessars
Papiererstr. 15
84034 Landshut Deutschland

folgt nach Abänderung des Gewerbeeintrages