Crowdfunding beendet
Blechlabor & Maria Rosendorfsky
Eine Sängerin, ein Blechbläserensemble, ein Schlagzeuger und ein Dirigent – das sind die Zutaten einer Versuchsanordnung über die grossen Fragen des Lebens. Kann man Klassik, Jazz und Rock überhaupt so spielen? Was passiert, wenn Maria Rosendorfsky das Blechlabor aufmischt? Und warum eigentlich 11 Blechbläser und ein Schlagzeuger? Während man vergnüglich den tragikomischen Figuren folgt, mag die Erkenntnis bleiben: „Wo war ich schon einmal und war so selig..."
5.015 €
Fundingsumme
29
Unterstütz­er:innen
11.10.2015

Verlängerung

Tobias Rägle
Tobias Rägle1 min Lesezeit

Wir gehen in die Verlängerung!
(Da wurden schon einige Spiele entschieden)
Da wir im Moment immerhin fast die 2.000 Euro-Marke erreicht haben, aber doch noch von unserem Finanzierungsziel entfernt sind, haben wir uns entschlossen, die Finanzierungsphase bis zum 25.10. (dem Tag nach unserer Premiere) zu verlängern. Somit verzögert sich (leider) auch die Auslieferung unserer "Dankeschöns". Hierfür bitten wir bei allen Unterstützern um Verständnis.
Aber wer noch ne Unterstützder-Idee hat.. einfach weitersagen. Wir arbeiten dran, dass wir das noch schaffen!
Die besten Grüße aus dem Blechlabor!

P.S. Letzte Woche waren wir (Maria Rosendorfsky und Tobias Rägle) bei der Radio free FM "Plattform" zu Gast und haben über unser Blechlabor-Projekt berichtet. Hier der Link zum nachhören. www.freefm.de/node/22233

Impressum
Blechlabor
Tobias Rägle
Mozartstrasse 26
89075 Ulm Deutschland