Crowdfunding beendet
"Die nächsten 100 Tage übersteht die Veranstaltungswirtschaft nicht!" warnte Tom Koperek, Initiator der Aktion Night of Light. Wir wollen und MÜSSEN eine Unterstützung von Livebands während und nach der Coronazeit anbieten. Es sollen 35 Wochenenden lang regionale und überregionale Bands im Backpackers INN auftreten. Für die Belebung der Kultur im ländlichen Raum. Helft uns der Musikbranche zu helfen!
50 €
Fundingsumme
2
Unterstütz­er:innen
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha Projektberatung Applaus, Applaus. Dieses Projekt nimmt alle wertvollen Crowdfunding Erfahrungen mit. Ich bin gespannt was als nächstes kommt.

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 16.09.20 15:28 Uhr - 15.10.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.01.2020 - 31.12.2021
Startlevel 500 €
Kategorie Event
Stadt Einbeck

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Das Backpackers INN möchte seinen Beitrag zum Erhalt der Musikkultur in und um Einbeck mit dem Projekt BPI Live 2021 sehr gerne beisteuern. Es wird Zeit, den Musikern und der ganzen Branche auf die Beine zu Helfen und das Potenzial des Backpackers INN voll aus zu schöpfen! Statt wie jährlich etwa 14 werden wir 35 Konzerte in 11 Monaten anbieten!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

- Schaffung von dringend benötigten Auftritten für Musiker in der Coronazeit
- Förderung des kulturellen Austausches. Auch zum Thema Gender Equality und LGBT.
- Nachwuchsförderung durch Grasrootkonzerten von Bands der Region Südniedersachsen.
- Wir wollen zeigen, dass auch kleine Regionen wie Einbeck ein tolles Musikprogramm auf die Beine stellen können. Wir wollen somit der Abwanderung in urbane Gebiete entgegen wirken.
- Förderung der Akzeptanz von Live Musik im Kreis Northeim.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

"Die nächsten 100 Tage übersteht die Veranstaltungswirtschaft nicht!" warnte Tom Koperek, Initiator der Aktion Night of Light. Die aktuellen Auflagen und Restriktionen würden die wirtschaftliche Durchführung von Veranstaltungen quasi unmöglich machen. Damit stehe die gesamte Veranstaltungsbranche auf der "Roten Liste der aussterbenden Branchen".

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt in die Finanzierung des Projektes BPI Live 2021. Es werden davon die Musiker, Gema, KSK, Bewerbung der Konzerte und Techniker finanziert. Als Bar alleine können wir die Kultur nur in begrenztem Maße unterstützen. Mit diesem Programm haben wir die Möglichkeit das Ganze Potential der Bar auszuschöpfen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Daniel Meyer (Projektleitung BPI); Janine Meyer (Projekt- und Finanzierungsberatung); Christian Servati (Konzertberatung); Frauke Kappey (Gastronomie BPI); Markus Stiemer (Beleuchtung); David Silesu (Aufbau und Konzerttechnik); Tobias Koch (Mediengestalter)

Unterstützen

Teilen
BPI Live 2021
www.startnext.com

Finden & Unterstützen