In dem Film Brennnesselbad geht es ums Erwachsenwerden und ums Loslassen. Ums Wegrennen und Ankommen. Um kleine und große Rückschläge. Ums Verirren und neue Wege finden. Genau wie für Kim liegt der Weg unerforscht vor uns: Wir sind ein dreiköpfiges Filmteam und möchten mit Brennnesselbad unseren ersten Langfilm umsetzen. Wir drehen den Film nicht klassisch über einen zusammenhängenden Zeitraum, sondern jede Woche, ein paar Tage, über Monate hinweg.
3.675 €
Fundingsumme
49
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberatung
Applaus Applaus, das Projekt ist erfolgreich. Jetzt steht der Realisierung der Projektidee nichts mehr im Wege.