Crowdfunding beendet
BRITANNIA in BAMBERG - Tage der britischen Musik
Unter dem Namen "BRITANNIA in Bamberg - Tage der britischen Musik" veranstaltet die Deutsche Sullivan-Gesellschaft e. V. von März bis Mai 2015 drei Konzert-Wochenenden mit klassischer Musik britischer Komponisten in der Weltkulturerbe-Stadt Bamberg. Aufgeführt werden u. a. Werke von Henry Purcell, Arthur Sullivan, Edward Elgar, Benjamin Britten, Ralph Vaughan Williams und zahlreichen weiteren britischen Künstlern. Bislang ist die Finanzierung von maximal zwei Wochenenden gesichert.
5.010 €
Fundingsumme
14
Unterstütz­er:innen
07.04.2015

Elgar-Wochenende im April

Meinhard Saremba
Meinhard Saremba2 min Lesezeit


Liebe Freunde und Fans von BRITANNIA in BAMBERG,

vom 17. – 19. April 2015 wird beim zweiten Wochenende der „Tage der britischen Musik“ unter dem Motto „Elgar entdecken!“ das vielseitige Schaffen Edward Elgars vorgestellt.


Am 18. April 2015 bietet um 19:30 Uhr ein Portraitkonzert zu Edward Elgar im Festsaal des Bistumshaus St. Otto (Heinrichsdamm 32) die Gelegenheit, einen der bedeutendsten englischen Komponisten näher kennenzulernen.

Die renommierte Mezzosopranistin Deborah Humble (Opera Australia, Hamburgische Staatsoper) wird Elgars Liederzyklus „Sea Pictures“ interpretieren. Ihr Partner am Klavier ist der Dirigent und Pianist Florian Csizmadia, der zusammen mit der jungen Geigerin Maja Hunziker Elgars bewegende Violinsonate vorstellt.

Anschließend erklingt Elgars gesamte Musik für Streichorchester, darunter die berühmte Serenade und „Introduction and Allegro for strings“, sowie Stücke von Henry Purcell und Arthur Sullivan. Das Orchester Ventuno unter der Leitung von John Lidfors ist seit einigen Jahren eine Bereicherung für das Musikleben in der Metropolregion Nürnberg. „Elegant, temperamentvoll, musikalisch, mitreißend, und voller kräftiger Spielfreude“, lobte die Presse die Darbietungen.

Am Sonntag, den 19. April 2015 rundet dann um 17 Uhr im Spiegelsaal der Harmonie (Schillerplatz 7) ein Kammerkonzert das Elgar Wochenende ab. Das beliebte Bamberger Streichquartett und die Pianistin Natalia Solotych bieten neben Brittens „Simple Symphony“ und Arthur Sullivans „Duo concertante“ mit Elgars Streichquartett und dem Klavierquintett zwei der bedeutendsten kammermusikalischen Werke Elgars.

Zusätzlich bieten Veranstaltungen in der VHS noch eine Ausstellung zu Elgars „Enigma-Variationen“ (23.3. bis 18.4.2015), einen Vortrag zu „The Dream of Gerontius“, einen Dokumentarfilm über Elgar sowie die „Scenes from the Bavarian Highlands“.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie und Ihre Freunde die Konzerte besuchen!

22.12.2014

Danke!

Meinhard Saremba
Meinhard Saremba1 min Lesezeit
Teilen
BRITANNIA in BAMBERG - Tage der britischen Musik
www.startnext.com