<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
Brückenjahre
Der Kinodokumentarfilm Brückenjahre soll das Spannungsfeld Umsiedlung, Energie und Arbeit durch den Energieträger Braunkohle beleuchten. Es handelt sich dabei um die Fortsetzung des erfolgreichen Vorgängers "Heimat auf Zeit". Fünf Jahre zwischen Hoffen und Bangen, eine aufwühlende Gegenwart und eine unsichere Zukunft bilden das Gerüst für einen persönlichen, mutigen aber vor allem objektiven Film von einem polarisierenden Reizthema unserer gegenwärtigen Gesellschaft.
25.133 €
24.000 € Fundingziel
226
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
04.01.14, 13:24 Peter Benedix

Das neue Jahr hat begonnen und wie jedes Jahr, ist der erste Sonntag für den Sternmarsch der bedrohten Orte reserviert. Auf dem Foto sehr Ihr Bilder vom letzten Jahr.
Gleich machen wir uns auf in die Lausitz, denn wir wollen den Abend vorher noch ein paar Aufnahmen im Kleintierzuchtverein machen. Besonders ist für uns diesmal, dass wir Rederecht erhalten haben, um für unsere Spendenkampagne zu werben. Die Nervosität steigt bereits, aber diese öffentlichen Auftritte sind sehr wichtig. Wir werden Euch berichten, wie es gelaufen ist.

Zwar tickt die Uhr weiterhin unerbittlich, aber wir sind trotzdem guter Dinge, dass wir es schaffen werden BrückenJahre zu finanzieren. Wir erhalten Zuspruch aus sehr vielen Richtungen und das spornt uns weiter an, unsere Bemühungen zu verstärken.

Bis bald,
Euer BrückenJahre-Team