Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
Bühne 21 - Die Bühne im Kiez
Nach dem Motto ‘Wessen Bühne? Unsere Bühne!’ bauen wir, die Jugendlichen und Mitarbeiter_innen des JugendtheaterBüros Berlin mit Unterstützung des Quartiersmanagements in Moabit, eine Bühne für Brennpunkttheater. So ensteht eine dauerhafte Plattform für junge Künstler_innen und aus dem Theaterbüro wird ein Theaterbetrieb in jugendlichem Co-Management.
Berlin
2.040 €
1.800 € Fundingziel
58
Fans
44
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Bühne 21 - Die Bühne im Kiez

Projekt

Finanzierungszeitraum 18.10.13 10:19 Uhr - 11.11.13 23:59 Uhr
Fundingziel 1.800 €
Stadt Berlin
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

„Wessen Bühne? Unsere Bühne!“ hallte in den letzten Monaten des Öfteren durch die Straßen von Moabit. Gemeint ist damit die Kampagne „Bühne 21“ des Jugendtheater-Büros (JTB). Mit der Bühne 21 entsteht in Berlin-Moabit der erste Theater- und Kulturbetrieb Berlins, der von Jugendlichen von Anfang an mitkonzipiert und aktiv mitgestaltet wird. Im Rahmen des Projektes arbeiten Jugendliche und Mitarbeiter_innen gemeinsam darauf hin, eine alternative Bühne für den Kiez in jugendlichem Co-Management zu etablieren. Dabei entwickeln Jugendliche in selbstorganisierten Regiegruppen, unterstützt durch Coaches, Theaterproduktionen zu selbstgewählten Themen, die sie auf der eigenen Bühne 21 sowie auf dem jährlich stattfindenden FESTIWALLA präsentieren. Neben den Eigenproduktionen soll die Bühne 21 aber auch ein Ort werden, der von anderen Künstler_innen und Initiativen aus dem Kiez genutzt werden kann. Theater von der Straße für die Straße, gegen einen elitären Kunstbetrieb!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist der Auf- und Umbau der Bühne 21.

Im Brennpunkt Manifest, das Jugendliche des JTB 2011 entwickelt haben heißt es:

Wir sind ein Zusammenschluss von Jugendlichen ganz verschiedener Altersgruppen, Religionen, Nationalitäten und Charakteren. Einige von uns machen seit vielen Jahren Theater. 2009 gründeten wir das JugendtheaterBüro Berlin (JTB). Einer von uns sagte einmal: „Pack uns alle in den Mixer und raus kommt mehr als Multikulti.“ Dieser Satz trifft nicht nur auf unsere gesamte betriebliche Arbeit zu, sondern spiegelt sich insbesondere in unseren selbstinszenierten Produktionen wider. Komplex, vielfältig, widersprüchlich, wie das Leben eben so ist!

Uns ist es wichtig, dass die Jugendlichen in allen Bereichen (auf und hinter der Bühne, aber auch im Büro) den Betrieb aktiv mitgestalten, ihre Perspektiven einbringen und zunehmend Verantwortung übernehmen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit eurer Unterstützung könnte sie Wirklichkeit werden: die alternative Kiez-Bühne in jugendlichem Co-Management!!!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir brauchen Geld für Baumaterial und für einige Arbeiten, die nur von Profis durchgeführt werden dürfen (Elektrik). folgende Arbeiten haben wir uns vorgenommen.

Toiletten bauen (WCs, Trennwände, Bodenfließen etc.), incl. Behinderten gerechte Toilette
Küche ausbauen und Bar bauen
Proberaum ausbauen (Spiegel, Boden, Beleuchtung) – ebenfalls Nutzung als Backstage
Bühne ausbauen und Tribüne erweitern
Alle Räume neu streichen (250m²)
Elektrik erneuern

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Initiative Grenzen-Los! e.V. hat unter eigener Trägerschaft im Juli 2009 das JugendtheaterBüro Berlin in Moabit eröffnet. Dieses übernimmt die Planung, Organisation und Durchführung bundesweiter Jugendtheaterfestivals mit internationalen Gästen in Berlin.

Das JugendtheaterBüro Berlin ist ein künstlerischer Betrieb der von Jugendlichen und Mitarbeiter_innen gemeinsam getragen und gestaltet wird. Wir machen Theater zu selbstgewählten Themen und verbinden künstlerische und kulturelle Aktion mit politischer Bildung, Kampagnenarbeit und dem Aufbau eines alternativen und gemeinschaftlich gestalteten Theaterbetriebes im Kiez.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.101.926 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH