Crowdfunding beendet
»Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit.« Art 2 GG. Wird das Recht auf körperliche Unversehrtheit verletzt, muss zum Schutz der Gesundheit entsprechend das Recht auf Entfaltung der Persönlichkeit eingeschränkt werden. Ein Infektionsschutzgesetz, welches eine Gefährdung des Rechts auf körperliche Unversehrtheit bedingt, ist verfassungswidrig. Achtung! Bei Beleidigung oder Bedrohung der aktiven Akteure dieser Verfassungsbeschwerde wird unverzüglich Anzeige erstattet.
15.065 €
Fundingsumme
285
Unterstütz­er:innen

285 Unterstützer:innen

Ulrike Baus
Ulrike Baus
Anna Pohle
Anna Pohle
Angelika Greiner
Angelika Greiner
Jeanine Brinks
Jeanine Brinks
Eva Kessner
Eva Kessner
Henning Bredenkötter
Henning Bredenkötter
Nicole Neuhaus
Nicole Neuhaus
Frank Juston
Frank Juston
Andreas Harder-Matern
Andreas Harder-Matern
Julia Weißbrodt
Julia Weißbrodt
Martina Schwencke
Martina Schwencke
Andreas Ulmer
Andreas Ulmer
Anonyme Unterstützungen: 177
Teilen
BVerfG vs IfSG
www.startnext.com