Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Ein Kurzfilm zur Zeit des Zweiten Weltkrieges, der die hoffnungslose Situation von 3 jungen deutschen Soldaten zeigt. Der Film ist unpolitisch und actionreich. Das zentrale Thema ist die ausweglose Lage der 3 jungen Deutschen und wie diese mit ihr umgehen.
Oberstenfeld
3.535 €
3.500 € Fundingziel
28
Fans
25
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 BIS ZUR LETZTEN STUNDE ein Film von Simon Zastrow

Projekt

Finanzierungszeitraum 20.02.17 18:34 Uhr - 02.04.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Die Premiere ist am 30.04.2017
Fundingziel 3.500 €
Stadt Oberstenfeld
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Hallo zusammen,

mein Name ist Simon Zastrow und ich bin selbstständiger Filmemacher aus dem wunderschönen Oberstenfeld bei Ludwigsburg.

Überwiegend beschäftige ich mich bei meiner Arbeit mit dem Erstellen von hochwertigen und einzigartigen Hochzeitsfilmen (www.moments-films.de). Da ich somit über den Winter immer sehr viel Zeit habe und ich mich natürlich auch noch anderen kreativen Herausforderungen stellen möchte, versuchte ich ein Projekt auf die Beine zu stellen, welches in eine komplett andere Richtung geht.

Dabei wollte ich versuchen nur mit Vitamin B und meinen besten Freunden ein größtmögliches Projekt auf die Beine zu stellen.

Herausgekommen ist der Kurzfilm "Bis zur letzten Stunde", der Situationen zeigt, die sich garantiert zu Genüge vor 72 Jahren abgespielt haben. Der Fokus dabei liegt rein auf der Lage der jungen Soldaten und der damit verbundenen Action und nicht etwa auf dem politischen Rahmen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Gerade junge Leute können sich heutzutage kaum vorstellen wie das Leben eines jungen Mannes in den 1940er ausgesehen hat. Dieser Kurzfilm gibt einen Einblick in Situationen, wie sie damals viele junge Leute erlebt haben.

Normalerweise mag ich das Konzept der berühmten "Message" nicht, aber wenn der Film etwas erreichen soll, dann dass sich junge Leute heutzutage viel deutlicher über ihren "Luxus" im klaren sein sollten.

Des Weiteren ist dieser Film natürlich auch an alle gerichtet, welche Gefallen an Independent-Produktionen haben und diese auch unterstützen wollen.

Ebenso soll er ein Anreiz an alle Filmemacher sein, welche Lust haben auch "größere" Projekte umzusetzen und dabei kein Vermögen ausgeben wollen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Kein Film kann ohne Budget produziert werden. Selbst hinter den "lowesten" Low-Budget-Produktionen steckt etwas Geld.

Auch wenn Vieles bei dieser Produktion nur durch mühsames Suchen, aufwendige Selbstherstellung oder den unfassbaren Einsatz von Freunden und Familie realisiert wurde, mussten wir einen Großteil aus der eigenen Tasche bezahlen.

Natürlich wissen wir, dass darin ein gewisses Risiko besteht, aber wir wissen leider nur zu gut, wie schwer es ist, jemanden von seinem Filmprojekt zu Überzeugen, wenn man noch nichts zeigen kann.

Wir hoffen daher, dass unser Projekt überzeugend wirkt und dass wir es ernst meinen :)

Wir würden uns alle riesig freuen wenn wenigstens ein Teil unseres Budgets hier durch startnext finanziert werden könnte.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Jeder Cent der hier durch die Unterstützung zusammenkommt fließt zu 100% in die Kostendeckung der Produktion. Jeder weitere Cent wird für zukünftige Projekte verwendet, welche es mit Garantie geben wird.

Wer steht hinter dem Projekt?

Mein Name ist Simon Zastrow und ich bin Filmemacher aus Leidenschaft. Schon mit 12 Jahren filmte ich meine LEGO-Figuren mit dem Camcorder meines Vaters. Sobald der erste Computer auf meinem Tisch stand wurde versucht die "Erzeugnisse" zu bearbeiten und zu präsentieren.

Im Laufe der Zeit nutze ich jede Möglichkeit meine inzwischen eigene Kamera zum Einsatz zu bringen. Ob Familienfeste, ein Spaziergang über die Felder oder der Besuch im Fußballstadion. Alles wurde gefilmt und bearbeitet.

Für mich war klar, dass meine Leidenschaft auch mein Beruf werden soll und somit bewarb ich mich nach meinem Abitur auf zahlreiche Praktikums- Ausbildungs- und Studiensplätze. Leider bekam ich nur Absagen oder gar keine Rückmeldung, was mich innerlich natürlich total runtermachte. Doch kurz bevor ich meinen "Plan B" Sportstudium antreten wollte, kam die erste Anfrage für einen Hochzeitsfilm, die es mir doch ermöglichte, zukünftig von meiner Leidenschaft leben zu können.

Auch wenn ich in diesem Projekt den Großteil der "Arbeit" wie Produktion, Kamera, Schnitt oder Marketing ausübe, würde dieser Film nie stattfinden, wenn nicht eine Vielzahl an Freunden, Bekannten und Familienmitgliedern bei allem Erdenklichen mit unglaublichem Einsatz mit angepackt hätten.

Impressum
SimonZ Filmproduktion
Simon Zastrow
Nussbaumweg 24
71720 Oberstenfeld Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

41.469.916 € von der Crowd finanziert
4.679 erfolgreiche Projekte
803.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH