<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
Cabaret Voltaire Kurzfilm
Ein Whodunnit-Kurzfilm-Krimi/ A Whodunnit-Crime-Shortfilm
3.213 €
3.000 € Fundingziel
91
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
08.01.16, 08:43 Jennifer von Schuckmann
Für alle irgendwie verwirrten und vor allem interessierten Menschen habe ich abschließend einen Blogbeitrag verfasst, der alles zusammenfasst, was seit der erfolgreichen Finanzierung passiert ist. Kreis geschlossen. Danke https://jennifervonschuckmann.wordpress.com/2015/07/29/cabaret-voltaire-der-freudensweg-zum-fertigen-film/
02.07.15, 09:14 Jennifer von Schuckmann
Nächste Woche werden die ersten Goodies rausgeschickt. Der Juli heißt Arbeit Arbeit Arbeit. Der Schnitt wird verfeinert. Der Soundtrack geschliffen. Das Sounddesign experimentiert. Die Poster, DVD-Boxen, etc designt. Das Making-Off geschnitten. Und zusätzliche Motivation lässt mich selbst noch einen verspielten Vorspann für unser Filmchen machen. Siehe mein Testfilmchen oben! Drückt uns die Daumen, dass bis Ende August alles fertig wird.
24.04.15, 00:42 Jennifer von Schuckmann
Hi, ihr lieben. Hier ein kurzes Update über die Fortschritte des Films. Der Schnitt ist steil losgegangen, wird aber noch Zeit in Anspruch nehmen. Es gibt viel Material und viele Optionen an Bildern. Außerdem macht Philipp Grzemba seinen Bachelor im Sounddesign des Cabarets an der Hochschule Mainz und hat sich was Feines ausgedacht, das Cabaret Voltaire noch verrückter zu machen. Seid gespannt. Bis Juni/ Juli werden alle Psot-Produktion-Departements noch beschäftigt sein, aber das lohnt sich. Zur Überbrückung schicke ich euch ein neues kleines Making-Off-Video, heute über Creepy, The Clown. Ab nächsten Monat werden auch all die schönen Goodies produziert, die unabhängig vom Schnitt gemacht werden können. Johannes Wagner, der mit unglaublichen 500 Euro unterstützt hat, bekommt sein besonderes Geschenk schon nächste Woche per Post. Ich bin, was ihr vllt versteht jetzt ziemlich beschäftigt die nächsten Wochen, also seht es mir nach, wenn ich mal eine Zeit lang nicht mehr so tatkräftig online sein kann, aber ich halte euch immer mal wieder auf dem Laufenden. Bald auch mit einem neuen Blog-Beitrag auf meiner Webseite. https://jennifervonschuckmann.wordpress.com/ Long live the Punk Cabaret!
01.04.15, 13:16 Jennifer von Schuckmann
Alle ihr,die uns unterstützt haben teilen sich nun einen großen Platz in meinem Herzen. Jetzt geht es dran den Film fertig zu stellen und die Goodies zu produzieren. Danke! Ich bin eine wirklich glückliche glückliche Filmemacherin heute! Ich fühle mich wirklich geliebt :)
27.03.15, 13:33 Jennifer von Schuckmann
Eigentlich wollte ich dieses Filmchen niemals hochladen, da ich darin viele Anfängerfehler sehe, aber jetzt wo die Startnext-Aktion fast vorbei ist und auch ziemlich erfolgreich dank euch , wollte ich euch mal die Wandlung zeigen, die ich in meiner Ausbildung bisher vollziehen durfte. Das Thema des Filmes war Innenwelt - Außenwelt. Der Film ist viel zu lang, Sound und Bild natürlich auf Amateur-Niveau, der Schnitt nicht knackig genug, aber doch mag ich ihn jetzt wieder, weil der Monolog über die Selbstwahrnehmung wieder gut passt. Nostalgisches Dankeschön geht an meine Muse Lisa Krause, die beiden besten Punker-Statisten Rvnyar Baudelaire und Viktor Metz und Julian Lapp für den Soundtrack. Wir hatten viel Spaß! Die letzten Tage brechen an!
24.03.15, 16:29 Jennifer von Schuckmann
Ich wurde von Günther Michels bei Radio X interviewt und der gute hat noch einen wunderbaren Artikel über unseren Film geschrieben. Leset und höret und unterstützet bitte noch eine Woche :)
20.03.15, 15:07 Jennifer von Schuckmann
In der kommenden finalen Wochen legen wir nochmal richtig los. Eine Welle von Flyern wird Frankfurt und Mainz erreichen. Ich werde ein Interview im Radio geben und zwei Kinos, das Palatin/Capitol in Mainz, sowie das Filmtheater Valentin in Frankfurt Höchst werden unseren Trailer im Vorprogramm zeigen. Jetzt heißt es nochmal LOSLEGEN!
09.03.15, 23:12 Jennifer von Schuckmann
Dies könnten potentiell die Poster und Postkarten-Motive werden, die man als Spender bekommt. Natürlich nur, wenn wir es schaffen. Wäre doch schade, wenn nicht.
04.03.15, 20:31 Jennifer von Schuckmann
Wieso - Weshalb - Warum Ein ganz persönlicher Blogbeitrag zu meinem Verhältnis zu der Crowdfunding-Kampagne. Was ist eigentlich Crowdfunding und wieso lohnt es sich das Projekt zu unterstützen?
27.02.15, 19:04 Jennifer von Schuckmann
Ich habe gestern die Chance bekommen mit meinem Cabaret- am 6. März auf die Frivol-Partyreihe des Orange Peel zu gehen. Das Cabaret Voltaire bekommt dort einen eigenen Platz mit Trailershows, Flyern, Spendenaktion und ausschweifendem Maskenball. Ich bin so froh, dass ich mit den Cabaret-Variete-Burlesque-Liebhabern der Stadt Frankfurt endlich was starten kann, denn leider gibt es diese tolle Kunstform hier noch zu wenig. Ich wünsche mir, dass ganz viele Menschen kommen und feiern und sich den Link mit nach Hause nehmen oder vor Ort spenden. Filmen werden wir das Event auch, für alle die nicht kommen können. Auflegen werden u.a. RAVEBOTTA (ganz groß in Frankfurt) und spielen wird die Band Ozaka Bondage!
08.02.15, 15:37 Jennifer von Schuckmann
Liebe Fans, ich danke jedem Einzelnen von euch. Bald kommen wir in die Finanzierungsphase. Bis dahin bekommt ihr ein tolles Making-Off-Video über Aetschy, den Direktor des Cabarets von meiner Kostüm-Dame Laura Grossbach. Viel Feude und macht euch bereit.