Wir sind Cacao de Paz. Unsere Geschichte beginnt in den Tiefen kolumbianischer Dschungelgärten. Hier haben sich Kleinbauernfamilien zu Kooperativen zusammengeschlossen, um sich mit Kakaoanbau nach fünfzig Jahren Bürger- und Drogenkrieg eine stabile Zukunft aufzubauen. Jetzt brauchen wir euch als Kakaokomplizen um ihren Kakao direkt nach Deutschland zu importieren und zu feinsten Schokoladenspezialitäten verarbeiten zu lassen. A little piece for peace!
16.979 €
Fundingsumme
333
Unterstützer:innen
Marie Seiler
Marie Seiler / Projektberatung
Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich sehr, dass diese Idee umgesetzt wird!
19.09.2018

From Bean to Bar – der Werdegang unseres Kakaos

Kristof von Anshelm-Möller
Kristof von Anshelm-Möller2 min Lesezeit

Mit Cacao de Paz wollen wir auch das Exotische und Besondere des Kakaos bekannter machen. Daher ist uns eine sehr pure, sorgfältige Verarbeitung unseres Friedenskakaos besonders wichtig.
Alle unsere Produkte werden in einer kleinen Manufaktur im Spreewald hergestellt. Edelmond ist einer der wenigen kleinen Bean to Bar Chocolatiers in Deutschland. Bean to Bar bedeutet, dass von der Bohne bis zur fertigen Tafel alles aus einer Hand gefertigt wird. Als erstes werden die Kakaobohnen bei Edelmond gesäubert, geschält und schonend geröstet. Das Ergebnis sind Kakao-Nibs, die pure, ursprüngliche Form des Kakaogenusses, wie ihn auch die Bauern in Kolumbien selber meistens essen. Für die Schokolade werden die Nibs vermahlen. Bei Edelmond geschieht das wie vor hundert Jahren mit Steinwalzen. Die Kakaobohnen werden – je nach Sorte mit einem Anteil Rohrzucker und vielleicht etwas Kakaobutter – 48 Stunden gewalzt. Dadurch entsteht eine glatte Schokoladenmasse und die flüchtigen Bitterstoffe verdunsten. Die Schokoladenmasse wird dann temperiert und in Handarbeit in die Tafel oder Drops Formen gegossen. Temperieren nennt man das Verfahren, mit dem man für eine bestimmte Kristallstruktur in der Schokolade sorgt, die die Schoki schön glänzend und knackig macht. Anders als bei Industrieschokolade sind bei diesem besonders schonenden Verfahren keine Lecithine nötig und werden auch nicht verwendet. Der besonders aromatische kolumbianische Edelkakao macht außerdem Aromen völlig überflüssig. Daher enthält unsere Schokolade wirklich nur Kakao und gegebenenfalls etwas Rohrzucker. Sonst nichts.

Impressum
Yes Future GmbH
Völklinger Straße 46
38116 Braunschweig Deutschland
USt-IdNr.: DE312007253

Impressum
Angaben gemäß §5 TMG:
Yes Future GmbH
Völklinger Straße 46
38116 Braunschweig
Registergericht: Amtsgericht Braunschweig – HRB 206598

Vertreten durch die Geschäftsführer:
Kristof von Anshelm-Möller, Marie Christall, Sina Pa