Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Event
Cantania2015
Cantania ist ein sehr erfolgreiches Schulprojekt des Konzerthauses „L´Auditori“ aus Barcelona. Eingeladen zum Mitsingen sind Schüler/innen der dritten bis sechsten Klassen. In zwei verpflichtenden Fortbildungen werden die Lehrer/innen mit der Komposition vertraut gemacht, die sie in einer fünfmonatigen Übephase mit den Kindern einstudieren. Höhepunkt ist das gemeinsame Konzert von mehreren Hundert Aktiven mit professionellen Musikern vor großem Publikum.
Kastellaun
4.415 €
4.000 € Fundingziel
82
Fans
76
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Cantania2015

Projekt

Finanzierungszeitraum 01.12.14 15:16 Uhr - 28.02.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Sommer 2015
Fundingziel erreicht 4.000 €
Stadt Kastellaun
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

Cantania möchte Kinder zum Singen begeistern.
Dazu wird für das Auditorium in Barcelona jedes Jahr neu eine Kantate für großen Kinderchor, professionelle Musiker und Solisten komponiert. In Barcelona und anderen Regionen Spaniens sind etwa 40.000 Kinder an dem Projekt beteiligt, das 2014 sein 25jähriges Jubiläum feierte.
Cantania wird seit 2012 in Kooperation mit dem Auditorium Barcelona auch in Rheinland-Pfalz unter der Federführung des Musikforums Kastellaun e.V. durchgeführt.
Dazu wird die aktuelle Kantate ins Deutsche übersetzt und musikalisch angepasst. 2014 waren 40 Schulen aus ganz Rheinland-Pfalz mit etwa 1400 Kindern beteiligt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das vornehmliche Ziel von Cantania ist es, bei Kindern der 3. bis 6. Klassen Begeisterung für das Singen zu wecken.

Gemeinsame musikalische Erlebnisse können eine große Menge positiver Energie freisetzen.
Besonders beim gemeinsamen Singen sind u. a. Offenheit, Authentizität, aufeinander Hören und mitander Gestalten wichtige Grundlagen.
Darüber hinaus möchte das Projekt:

Kindern - auch denen, die aus eher kulturfernen Familien kommen - Freude am Singen und an der Musik vermitteln

allen Schüler/innen die Teilnahme ermöglichen, unabhängig von ihren sonstigen schulischen Leistungen und Ihrer sozialen und kulturellen Herkunft.

der täglichen Arbeit im Klassenzimmer eine neue soziale Dimension geben durch die gemeinsame Arbeit an einem Kunstwerk, das sich an der Lebenswirklichkeit der Kinder orientiert

den beteiligten Schülern ein unvergessliches musikalisches Erlebnis ermöglichen durch die Kombination von Profimusikern, großem Kinderchor und Konzertraum

den Austausch und die gemeinsame Arbeit der Musiklehrer an verschiedenen Institutionen erleichtern

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Kosten für die Anmietung großer Konzerträume (z. B. Rhein-Mosel-Halle Koblenz), für Licht- und Tontechnik, Übersetzung der Komposition, Aufführungsrechte, Musikerhonorare,... übersteigen deutlich die Einnahmen durch Eintrittsgelder.

Um den Fortbestand von Cantania in Rheinland-Pfalz zu sichern und noch mehr Kindern die Teilnahme zu ermöglichen, braucht es weitere Unterstützer.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld der Unterstützer soll als Basis für die Realisierung des Cantania - Projektes 2015 dienen.
Es soll Grundstock sein für die anfallenden Mietkosten, Aufführungsrechte, Honorare, etc.

Wer steht hinter dem Projekt?

Cantania in Rheinland-Pfalz wird durchgeführt vom Musikforum Kastellaun e.V. in Zusammenarbeit mit dem Auditorium Barcelona und dem Pädagogischen Landesinstitut RLP.
Schirmherrin ist Bildungsministerin Doris Ahnen.

Das Musikforum Kastellaun ist ein gemeinnütziger Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, die ihm angeschlossenen
Ensembles zu fördern, die Entwicklung und Ausbildung ihrer etwa 200 aktiven Mitglieder zu unterstützen und ihre
zahlreichen Aktivitäten zu koordinieren.

Darüber hinaus tritt das Musikforum Kastellaun als Veranstalter für Konzertprojekte unterschiedlichster Art auf.
Die Palette reicht hier vom anspruchsvollen geistlichen Oratorium mit sinfonischem Orchester und renommierten Solisten über Chor- und Orchesterkonzerte von Klassik bis Gospel und Pop bis hin zu aufwendigen Musicalproduktionen mit den Kindern und Jugendlichen der angeschlossenen Ensembles.

Daneben wird durch unterschiedliche Veranstaltungen für Kinder die frühe Begegnung von Kindergarten- und Grundschulkindern mit klassischer Musik ermöglicht. Dabei stellt das Musikforum sowohl den organisatorischen Rahmen als auch die finanzielle Basis. Eine intensive Chorarbeit bildet die Grundlage für die musikalische Entwicklung der Ensembles des Musikforums.

Zusätzlich werden junge Talente gefördert durch Gesangsunterricht, Gruppenstimmbildung und Workshops mit
professionellen Pädagogen. Dabei werden neben dem Singen auch Schauspiel und Tanz integriert.

Dieser ganzheitliche Ansatz trägt zur selbstbewussten Entwicklung des musikalischen Nachwuchses bei.
Zahlreiche Untersuchungen belegen, dass durch Singen und Musizieren Ausdauer, Konzentration und Kreativität
angeregt und das soziale Miteinander sowie die seelische Ausgeglichenheit verbessert werden.

Die Zusammenarbeit von engagierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit professionellen Künstlern hat in der Vergangenheit immer wieder zu hervorragenden Ergebnissen geführt, die den daran beteiligten Menschen neben der Freude an der Sache auch enormes Selbstvertrauen vermitteln und sie damit in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützen.

Impressum
Musikforum Kastellaun e. V.
Daniel-Meisner-Straße 12
56288 Kastellaun Deutschland

Partner

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

48.375.359 € von der Crowd finanziert
5.425 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH