Crowdfunding beendet
Unsere kleine und sehr junge Bar eröffnete im September 2019. Wir sind eine Bar im Bremer Viertel und wir hören Jazz, haben Live - Gigs, Dj Sets und sind, glaube ich, schon ganz ok. Komm nach der Kacke doch ma wieder rum, dann kannste wieder rausgucken.
5.219 €
Fundingsumme
85
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 02.04.20 13:44 Uhr - 31.05.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum april
Kategorie Musik
Stadt Bremen

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Aufgrund der Corona-Pandemie ist das Weiterbestehen unserer Bar in Gefahr. Wir wollen mit diesem Spendenaufruf unsere Jobs retten und diesen noch sehr neuen Ort für unsere Gäste und uns noch ein bisschen länger erhalten als ein halbes Jahr.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Hauptziel gerade ist zu überleben und die Pandemie zu überstehen um danach wieder ordentlich Konzerte präsentieren und feiern zu können.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Unsere Bar eröffnete im September 2019. So ist unser Speckmantel noch sehr dünn und wir sind auf jede Hilfe während dieser außergewöhnlichen Zeit angewiesen um auch bei Wiedereröffnung unsere Gäste mit Musik und Getränken bespaßen zu dürfen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Spendenbeiträgen werden Fixkosten wie Löhne und Lohnnebenkosten, Miete und Mietnebenkosten sowie Steuern bezahlt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Christian Zurwellen mit seinen Mitarbeiter*innen Anna Huhn, Moritz O´swald und Paul Putzier

Unterstützen

Teilen
chameleon.jazz.bar
www.startnext.com