Crowdfunding beendet
Ein Raum für ein Jahr - für Citizen2be.
Seit April 2014 gibt Bettina Schuler geflüchteten Frauen ehrenamtlich einmal pro Woche Yogaunterricht. Doch wir von Citizen2be wollen mehr. Wir wollen einen Raum, in dem wir noch mehr Yoga für Geflüchtete anbieten können und in dem wir ein Yoga-Therapie-Zentrum aufbauen können. Jetzt fragt ihr euch: Brauchen Geflüchtete nicht viel eher Kleider, eine Wohnung, Einrichtung? Aber Gegenfrage: Wie soll man sich in seinem Zuhause wohlfühlen, wenn man es in seinem eigenen Körper nicht tut?
13.716 €
Fundingsumme
164
Unterstütz­er:innen
18.11.2016

Fundingschwelle

Christina Häußler
Christina Häußler1 min Lesezeit

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

wir haben nach wenigen Tagen schon 10% unseres Zieles erreicht. Yay! Tausend Dank für eure Unterstützung, wir geben jetzt erst richtig Gas. Wir haben uns dennoch dazu entschieden, eine Fundingschwelle einzuziehen. Diese liegt bei 12.000 Euro. Was bedeutet das?

Bis jetzt war es so, dass durch das Alles-oder-Nichts-Prinzip unser Projekt ohne Geld aus der Kampagne gehen würde, wenn wir die 20.000 Euro nicht erreichen. Durch die Fundingschwelle setzen wir eine Mindestgrenze - ein bisschen wie bei "Wer wird Millionär".

Das schmälert nicht unsere Motivation, 20.000 Euro zu erreichen. Aber es lässt uns etwas ruhiger schlafen.

Herzlichst
Citizen2be

Teilen
Ein Raum für ein Jahr - für Citizen2be.
www.startnext.com