Cloud Making Machine
Ein Film über Flucht und Asyl in einem flüchtigen Raum. Seit fast einem Jahr folgen wir unseren Protagonisten mit einem kleinen Team bei ihrem Versuch, sich hier in Deutschland ein neues Leben aufzubauen.
5.270 €
5.000 € Fundingziel
122
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
07.04.2014

Die Motardstraße

Armin A. W. Eichhorn
Armin A. W. Eichhorn1 min Lesezeit

„Die Motardstraße ist ein Erstauffanglager für Asylsuchende. Wenn dieses Asyl beantragt ist, kommen sie hier in die Motardstraße und sind normalerweise maximal drei Monate hier, wo geklärt wird, welchen Aufenthaltsstatus sie bekommen, ob sie überhaupt Asyl bekommen oder ob sie eventuell das Land wieder verlassen müssen.“ (Maryam Somaya Grassmann)

Impressum
Susanne Dzeik
Liegnitzerstraße 18
10999 Berlin Deutschland