Crowdfunding beendet
COLUMBO, COLUMBO ist das erste deutschsprachige Sachbuch, das kritische Analyse und Liebeserklärung an die legendäre Krimireihe mit Peter Falk unter einen Hut bringt. Oder in einen Trenchcoat. Die umfangreiche Veröffentlichung enthält Rezensionen zu jedem der 69 zwischen 1968 und 2003 erschienenen Episoden und TV-Specials sowie Wissenswertes und Anekdotisches über das Erwachsenwerden an der Seite des brillanten Ermittlers aus der Feder von Richard Levinson und William Link.
5.800 €
Fundingsumme
137
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Das war eine fantastische Crowd-Finanzierungsrunde."
13.12.2020

COLUMBO, COLUMBO ist da! (und ich hätte da noch ein, zwei Fragen...)

Patrick Lohmeier
Patrick Lohmeier2 min Lesezeit

Liebe Unterstützer*innen dieses Buchprojekts,

mit hoher Wahrscheinlichkeit habt ihr in den letzten Tagen euer persönliches Exemplar von COLUMBO, COLUMBO im Briefkasten gefunden und euch hoffentlich darüber gefreut. Ich habe alles dafür getan, euch das bestmögliche Buch zur Serie zu bieten, das ich schreiben und finanziell stemmen kann -- und denke, das ist mit rund 300 der 328 Seiten auch gelungen. (aber dazu gleich mehr) Nun liegt COLUMBO, COLUMBO vor mir und jetzt oder in Kürze auch auf eurem Couchtisch oder neben dem Bett. Ich wünsche euch viele anregende, unterhaltsame Stunden damit. Nochmals danke ich euch sehr, dass ihr dieses Liebhaberprojekt ermöglicht habt.

Zwei Dinge brennen mir unter den Nägeln:

1) Falls ihr COLUMBO, COLUMBO noch nicht in den Händen haltet, habt noch ein wenig Geduld. Innerhalb Deutschlands wurden eure Exemplare am Montag und Dienstag als Büchersendungen verschickt, internationale Bestellungen sind per DHL unterwegs. Aus persönlicher Erfahrung der letzten Monate weiß ich, dass Zustellungszeiten stark variieren und bei sog. BüWa-Sendungen zwischen zwei und zehn Werktagen Postweg alles möglich ist. Solltet ihr bis Montag, den 21. Dezember, eure Wurfsendung oder euer Päckchen noch nicht erhalten haben, schreibt mir bitte kurz mit eurer Adresse an [email protected] und ich bemühe mich um schnellstmögliche Lösung des Problems.

2) In den ersten drei Kapiteln zu MORD AUF REZEPT (1968), LÖSEGELD FÜR EINEN TOTEN (1971) und TÖDLICHE TRENNUNG (1971) hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Aufgrund eines Versehens bei der Datenübermittlung an die Druckerei ging die nicht lektorierte und korrigierte Fassung der ersten ca. 30 Seiten in Produktion. Der Rest des Buchs, also >90 Prozent des Inhalts, sind von diesem Malheur nicht betroffen. Ich bitte um Entschuldigung für die orthographischen Schnitzer zu Beginn, die ich ganz allein zu verantworten habe. Mein wunderbarer Lektor Udo hat damit nichts zu tun!

Ich danke euch für euer Verständnis und wünsche einen erholsamen Sonntag und - falls wir nicht mehr voneinander hören - erholsame Feiertage.

Patrick

Impressum
Patrick Lohmeier
Patrick Lohmeier
Hauptstr. 129e
13158 Berlin Deutschland

Umsatzsteuer-ID DE321638667