Crowdfinanzieren seit 2010
„Coming and Going“ erzählt von Kindern von Wanderarbeitern in China, den sogenannten "left-behind children". Die zwei persönlichen Geschichten der Brüder Lu und der Brüder Li beleuchten das Schicksal der zurück gelassenen Kinder und die Beweggründe eines Wanderarbeiters. Der Film handelt von der Erwartung, durch kommen und gehen eine bessere Zukunft haben zu können. Es ist eine Geschichte über Traum und Realität, über Heute und Zukunft, über einen kleinen Abschnitt der chinesischen Gesellschaft.
Finanzierungszeitraum
07.11.12 - 13.01.13
Mindestbetrag (Startlevel): €
4.000 €
Stadt
Wuppertal
Kategorie
Film / Video
Projekt-Widget
Widget einbinden
22.06.2016

WINNER of the Luis Espinal Prize

Kim Münster
Kim Münster1 min Lesezeit

We are pleased to announce that we won another price. :-D
We won the "Luis Espinal Prize" at the 2016 Brazilian International Labour Film Festival.
It will be given to a film of any length that accurately makes visible the world of work and workers conditions around the world.
---------------------
Es ist uns eine große Freude verkünden zu können, dass Coming and Going einen weiteren Preis gewonnen hat. :-D Auf dem 2016 Brazilian International Labour Film Festival haben wir den "Luis Espinal Prize" gewonnen. Dieser Preis wird einem Film jeglicher Länge vergeben, der sorgfältig die Arbeitswelt und ihre Arbeitsbedingungen auf der Erde sichtbar macht.

24.04.2016

WINNER

Kim Münster
Kim Münster1 min Lesezeit
24.04.2016

AWARD

Kim Münster
Kim Münster1 min Lesezeit
06.11.2014

POSTER

Kim Münster
Kim Münster1 min Lesezeit

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Dokumentarfilm "Coming and going"
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren