Während des Lockdowns im Frühjahr 2020 habe ich an mehreren Tagen Fototouren durch die gesamte Berliner Innenstadt und dem Umland unternommen. Die Leere der Stadt hat mich fasziniert und das immer gleichbleibend schöne Wetter stets motiviert. So war es möglich, einen Gesamteindruck zu dokumentieren. Eine Auswahl von über 400 Fotos mit den jeweiligen Tour-Skizzen soll dies in einem modernen Fotoband zeigen. Berliner Autor*innen erhalten Platz für Gedichte und Anekdoten aus dieser Zeit.
789 €
4.500 € Fundingziel
7
Unterstützer*innen
Projektbeendet
Alles oder Nichts: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt, sobald das Fundingziel erreicht ist.
Anonyme Unterstützungen: 3