Crowdfunding beendet
Klassisches Quartett mit Coronafallzahlen der 4. Welle in Deutschland zur spielerischen Auseinandersetzung mit der Pandemie. Ob hohe oder niedrige Inzidenz sticht, entscheide selbst und sammele die meisten Karten. Natürlich lässt sich auch klassisches Quartett spielen.
192 €
Fundingsumme
18
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 15.12.21 10:37 Uhr - 14.02.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Q1 2022
Kategorie Spiele
Stadt Bremen

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir wollen euch ein Quartett zur spielerischen Auseinandersetzung mit der Pandemie zur Verfügung stellen und Abwechslung in euren Corona-Alltag bringen.

Die 4. Corona Welle ist voll im Gang, der Lockdown steht kurz bevor und ist in jedem Gespräch Thema.
Unser Quartett bringt Kurzweil und macht die 4. Welle erträglich.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Alle

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Einmalige Gelegenheit eines der ersten Exemplare zu gelangen und die Möglichkeit Sonderkarten mit eigenen Kreisen aus Deutschland zu erwerben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Stößchen ;-)
Das Geld wird für die Produktion der ersten Charge genutzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Erich , Norman, Marten:
Medizinmann, Erbsenzähler, Computerheini

Unterstützen

Teilen
Das Corona Quartett für die vierte Welle
www.startnext.com