Alteingessesene Kneiper/innen sind von den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus stark betroffen. Ohne die regelmäßigen Einnahmen ist es unmöglich die laufenden Kosten und die Belegschaft weiter zu finanzieren. Seit eh und je ist das Wins in langer Tradition für viele Menschen zum Treffpunkt, zweitem Wohnzimmer und Rückzugsort geworden. Diese Kiezinstanz in der Winsstraße muss vor den Folgen des Kontaktverbotes geschützt werden!
3.078 €
Fundingsumme
46
Unterstützer:innen
Charlott Roth
Charlott Roth / Projektberatung
Herzlichen Glückwunsch! Das Projekt ist erfolgreich und kann realisiert werden.
 Corona-Rettung für das Wins

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 30.03.20 17:58 Uhr - 01.05.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Bis Mai 2020
Kategorie Community
Stadt Berlin
Impressum
Herr
Felix Wendt
Winsstr. 14
10405 Berlin Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Gastronomie 2.0 Essen.Trinken.Lebensart
Food
DE

Gastronomie 2.0 Essen.Trinken.Lebensart

Entwicklung und Veränderung beginnt mit einer Ahnung, einer Idee, einer inneren Haltung und Menschen die bereit sind daran zu arbeiten.
Solidarinitiative für freie Theaterschaffende
Theater
DE

Solidarinitiative für freie Theaterschaffende

Gemeinsam unterstützen wir freie Künstler_innen im Umfeld der Schaubühne, die besonders unter den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie leiden.
Queerdinx - ein junges queerfeministisches Magazin
Journalismus
DE

Queerdinx - ein junges queerfeministisches Magazin

Queerdinx ist ein queerfeministisches Magazin mit intersektionalem Ansatz - von jungen Queers für junge Queers!