„Cucula“ bedeutet in der westafrikanischen Hausa-Sprache „etwas verbinden, gemeinsam machen“. Die CUCULA – Refugees Company for Crafts and Design ist ein Modellbetrieb, der Flüchtlinge dabei unterstützt, sich selber eine berufliche Zukunft zu bauen. Als Manufaktur für Designmöbel nach den Entwürfen von Enzo Mari schafft CUCULA Ausbildungsplätze und eröffnet so konkrete Perspektiven. Dafür sollen fünf Ausbildungsstipendien und ein Startbudget für den CUCULA-Betrieb –generiert werden.
123.460 €
150.000 € Fundingziel 2
819
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
15.06.2015

Update zu Versand und Werkstatt

Corinna Sy
Corinna Sy2 min Lesezeit

Liebe Kunden und Unterstützer,

mittlerweile haben wir fast alle Bestellungen versendet und hoffen, dass ihr euch an den Möbeln genauso sehr erfreut wie wir während der Fertigung!

Der Versand einiger weniger Stücke wird sich leider trotzdem ein bisschen verzögern. Vorletzte Woche, in der Nacht von Sonntag auf Montag gab es in unserer Werkstatt einen Brand. Es wurde glücklicherweise niemand verletzt und das Feuer wurde aufgrund des angrenzenden Berlin Festivals früh genug entdeckt, so dass sich die Flammen “nur” in unserer Werkstatt ausbreiten konnten. Die Ermittlungen vom LKA haben ergeben, dass das Feuer durch einen Kabelbrand verursacht wurde.

Der entstandene Schaden ist für uns ein großer Rückschlag, viele Materialien und vor allem unsere Räumlichkeiten sind leider nicht mehr nutzbar. Gott sei Dank konnten wir die Produktion und den Versand der Crowdfunding-Bestellung größenteils abschließen. Die noch zu verschickenden Kinderbänke waren glücklicherweise auch an einem anderen Ort gelagert und werden in den nächsten Tagen versandfertig gemacht.

Alles in allem haben wir Glück im Unglück gehabt – und vor allem sind wir heilfroh, dass niemand verletzt wurde, sich das Feuer nicht weiter auf das Gebäude ausgebreitet hat und die meisten Möbel nicht in der Werkstatt gelagert waren. Wir suchen nun ab sofort eine neue Werkstatt und werden uns übergangsweise mit temporären Lösungen arrangieren.

Trotz diesem Zwischenfall schauen wir weiterhin zuversichtlich nach vorne, und machen das, was wir am besten können - voller Optimismus bauen, improvisieren und CUCULA Schritt für Schritt weiter aufbauen.

In den nächsten Tagen werden wir uns erstmal neu sortieren, uns Zeit im Team nehmen und langsam die nächsten Schritte planen. Wir bitten euch um Verständnis, wenn wir deswegen nicht sofort auf die eine oder andere Nachricht reagieren können.

Wir halten euch auf dem Laufenden!


Herzliche Grüße,

Maiga, Sebastian, Ali, Jessy, Matthias, Malik, Sophie, Saidou, Moussa, Barbara, Simon, Moritz und Corinna

P.S.: CUCULA wurde von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung für den Berliner Crowdfunding Preis BCPDesign nominiert! Mit nur einem Klick könnt ihr uns unterstützen!
http://www.berlin.de/projektzukunft/wettbewerbe/berliner-crowdfunding-preis/ausgabe-3-crowd-for-berlin-design/voting-3-design/

Impressum
CUCULA e.V.
Corinna Sy
℅ Schlesische 27B
10997 Berlin Deutschland