Crowdfinanzieren seit 2010

CyFract: eine bezahlbare, energieeffiziente und umweltfreundliche Technologie zur Wasserreinigung.

Wir wollen die revolutionäre CyFract-Technologie endlich aus dem Labor in die Industrie bringen, um sie schnellstmöglich nutzbringend für Mensch und Natur einzusetzen. Mit Eurer Hilfe kann unser Team mit voller Kraft Ideen vorantreiben, Kooperationen schließen und auf den Bau des Prototyps hinarbeiten!
Datenschutzhinweis
Finanzierungszeitraum
17.06.19 - 03.09.19
Realisierungszeitraum
09.2019 - 03.2021
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 90.000 €

Mit dem Erreichen des 1. Fundingziels können wir unseren Weg als Team weiter gehen, Anträge stellen, weitere Unterstützer gewinnen und Investoren überzeugen.

Stadt
München
Kategorie
Erfindung
Projekt-Widget
Widget einbinden

Worum geht es in dem Projekt?

Wasser ist eine der wichtigsten Ressourcen dieser Erde. Doch obwohl Wasser überlebensnotwendig für uns alle ist, gehen wir sehr verschwenderisch damit um.

Die derzeitige Wiederaufbereitung von Wasser ist energie- und kostenintensiv. Zur Reinigung von verschmutztem Wasser werden verschiedene Technologien eingesetzt, Filter zum Beispiel oder sogenannte Zyklonabscheider. Bei dieser Technologie wird ein Wirbel erzeugt, um Verunreinigungen nach außen zu zentrifugieren und zu entfernen. Bei Schmutzpartikeln mit hoher Dichte wie Sand funktioniert die Zyklonabscheidung einwandfrei. Was passiert jedoch mit Schwebstoffen, also Partikeln mit ähnlicher Dichte wie Wasser, zum Beispiel Mikroplastik? Sie werden von der Fliehkraft nicht erfasst und kreisen in einem Zyklonwirbel auf nahezu beliebigen Bahnen um das Drehzentrum.

Das Team von CyFract hat einen innovativen Ansatz entwickelt, mit dem Wasser überall kostengünstig und umweltverträglich aufbereitet werden kann: Durch die spezielle Innengeometrie des CyFract-Zyklonabscheiders werden in dem Zyklonwirbel besondere Strömungsbedingungen geschaffen, unter denen Schwebstoffe gemeinsam mit Partikeln höherer Dichte erfasst und aus dem Wasser abgeleitet werden können.

Zugegeben, der Name „CyFract-Zyklonabscheider“ klingt etwas kompliziert. Tatsächlich ist die Technologie aber äußerst einfach und sehr robust. Im Gegensatz zu bestehenden Wasser-Aufbereitungsanlangen ist ihre Stör- und Verschleißanfälligkeit deutlich geringer. Gleichzeitig verbraucht sie wenig Energie und ist sowohl in kleinen Systemen als auch großtechnischen Anlagen einsetzbar.

Die Entwicklung ist erst dank modernster 3D-Druck-Technologie möglich und dadurch gleichzeitig auch noch besonders kostengünstig.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wenden uns an jeden, der täglich Wasser nutzt, ob zum Trinken, zum Reinigen oder als Brauch- und Nutzwasser für den Einsatz in Industrie und Landwirtschaft.

Unser Menschenrecht auf Wasser beinhaltet auch die Pflicht, sorgsam mit dieser Ressource umzugehen. Wir kommen ihr nach, indem wir eine kostengünstige, umweltschonende und energiesparende Technologie zur Wasserreinigung und -aufbereitung entwickeln.

Nach mehrjährigen Arbeiten im Labor wurde das CyFract-Prinzip experimentell auf eindrucksvolle Weise bestätigt. Jetzt ist es an der Zeit, CyFract endlich aus dem Labor in die Welt zu bringen. Der nächste große Schritt ist die Entwicklung eines Prototyps, um die Einsatzfähigkeit unserer Technologie unter Beweis zu stellen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir von CyFract sind absolut überzeugt, mit unserer Technologie einen entscheidenden Beitrag zur Bekämpfung der zunehmenden Wasserknappheit leisten zu können. Mit der Crowdfunding-Kampagne suchen wir mehr als Geldgeber, wir suchen Teilhaber an diesem Entwicklungsprozess: mit „intelligentem Kapital“ und hoffentlich derselben Begeisterung für CyFract wie wir sie haben, helft Ihr unserer Idee, ihr volles Potenzial zu entfalten.

Mit CyFract fördert Ihr eine innovative Wasseraufbereitungstechnologie, die die lebenswichtige Ressource Wasser auch in abgelegenen Regionen der Erde verfügbar machen kann. Helft mit, unsere Welt ein Stück gerechter zu machen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit der finanziellen Unterstützung wollen wir dem CyFract-Prototyp einen Schritt näherkommen.

Zurzeit arbeiten alle Beteiligten ehrenamtlich an der Umsetzung der Idee. Ihre Begeisterung hat nie nachgelassen, aber unsere studentischen Hilfskräfte und Mitarbeiter sollen entlohnt und weitere Modellversuche durchgeführt werden. Bei erfolgreicher Finanzierung können wir als Team weitermachen, noch mehr Unterstützer für unsere Idee gewinnen und Investoren überzeugen.

Unser großes Ziel ist es, mit CyFract auf eigenen unternehmerischen Beinen zu stehen, um die Technologie so weiterzuentwickeln, dass sie denjenigen den größten Nutzen bringt, die sie am nötigsten haben. Bis dahin fließt noch viel verunreinigtes Wasser um die Welt - aber jeder Beitrag von Euch bringt uns dem Vorhaben einen Schritt näher.

Wer steht hinter dem Projekt?

Noch vor gar nicht allzu langer Zeit war CyFract eine Ein-Mann-Initiative. Doch die Idee einer einfachen, sauberen und gerechten Wasseraufbereitung hat Wellen geschlagen und mittlerweile steht ein internationales Team aus Studenten, Professoren sowie Mentoren aus Industrie und Wissenschaft hinter CyFract.

Die Mischung könnte nicht unterschiedlicher sein: Vom Elektrotechniker über den Wirtschaftsinformatiker und Unternehmensberater bis hin zum Mechatroniker und Luft- und Raumfahrttechniker trägt jeder mit Begeisterung und Engagement zur Weiterentwicklung von CyFract bei.

So verschieden die Menschen bei CyFract auch sind, wir alle wollen einen nachhaltigen Beitrag zum Wohl von Mensch und Natur leisten. Als Wissenschaftler, Unternehmer und Menschen fühlen wir uns verpflichtet, Antworten auf die drängendsten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu suchen. Im Sinne eines Social Enterprise entwickeln wir dabei betriebswirtschaftliche Lösungen für soziale Probleme.

CyFract

Das Crowdfunding-Projekt war nicht erfolgreich und kann nicht mehr unterstützt werden.

  • Alle Bestellungen und Zahlungen wurden automatisch storniert und rückabgewickelt.
  • Du hast Fragen? Melde dich beim Startnext-Support-Team.
Was heißt das?
Impressum
CyFract
Tayyar Bayrakci
Fideliostr. 151
81927 München Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Teilen
CyFract
www.startnext.com
Facebook
X
WhatsApp
LinkedIn
Xing
Link kopieren

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren