Unser 78-minütiger Dokumentarfilm mit Max Mannheimer und Sr. Elija Boßler zum Thema Holocaust-Erinnerungsarbeit, braucht den letzten Schliff für Festivals und Kinos. Farbkorrekturen, Komposition und Einspielung der Musik, Sounddesign, Tonmischung, englische Untertitel usw. Die letzten Meter bis zu einem sehenswerten Film, der unseren wunderbaren Protagonisten gerecht wird und viele Menschen erreicht, machen Arbeit, kosten Geld, brauchen hochwertige Technik und spezialisierte Fachleute.
16.170 €
Fundingsumme
90
Unterstützer:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung Die Crowd hat entschieden: Das Projekt wird ein toller Erfolg!