Crowdfunding beendet
ROOM IN A BOX | Das Bett
Es lässt sich auf- und zuschieben wie eine Ziehharmonika, es wird komplett zusammengebaut per Post verschickt, es sucht im Punkt Nachhaltigkeit seinesgleichen und es passt sogar in das Budget eines Studenten. ROOM IN A BOX hat das Bett neu erfunden!
17.250 €
Fundingsumme
169
Unterstütz­er:innen
30.06.2016

MonKey Desk feiert Bergfest!

Gerald Dissen
Gerald Dissen1 min Lesezeit

Yay! Wir feiern heute Bergfest und haben bei unserer Kampagne für MonKey Desk auf Kickstarter.com bereits knapp die Hälfte der Crowdfundingsumme eingenommen. Bei allen Unterstützern wollen wir uns herzlich bedanken.

Für alle MonKey Fans ein extra Schmankerl: Ihr arbeitet in einem Büro mit 20+ Leuten? Dann könnt ihr euch bei uns mit einer kurzen Mail unter an [email protected] bewerben und erhaltet einen von 5 MonKey Desk Prototypen zum Testen und weiterempfehlen!

Einige eingefleischte StartNext Fans haben uns gefragt, warum wir uns diesmal für Kickstarter entschieden haben. Das liegt an der geografischen Ausrichtung. MonKey Desk lässt sich gut europaweit verschicken und StartNext richtet sich vor allem an Kunden aus der D-A-CH Region. Wir hatten uns von Kickstarter jedoch mehr erhofft, als es schlussendlich leistet und werden das nächste mal wieder auf Startnext zurückgreifen.

Danke für deine Unterstützung, das Teilen der Kampagne und einfach danke, danke, danke.

Einer geht noch.

Danke!

Zur Kampagne gehts hierlang:
www.monkeydesk.co
___
Bitte unterstütze uns weiterhin und teile die Kampagne auf Facebook und in deinen anderen Netzwerken, damit MonKey Desk in Produktion gehen kann.

Teilen
ROOM IN A BOX | Das Bett
www.startnext.com