Crowdfunding beendet
Zwischen Tag und Nacht. Zwischen Traum und Wirklichkeit. Zwischen Dir und mir. Was ist dieses Zwischen? Raum? Zeit? Möglichkeit? Was außerhalb des Zwischen liegt, scheint limitiert, innerhalb dieser Dimension jedoch findet sich Freiheit, Entgrenzung und Aufbruch.
11.965 €
Fundingsumme
39
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 da.zwischen - wohnt die Möglichkeit
 da.zwischen - wohnt die Möglichkeit
 da.zwischen - wohnt die Möglichkeit
 da.zwischen - wohnt die Möglichkeit
 da.zwischen - wohnt die Möglichkeit

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 06.12.21 18:21 Uhr - 03.03.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2022
Startlevel 5.500 €

Diese finanzielle Unterstützung ermöglicht die Veröffentlichung unseres Programms "da.zwischen" als CD und über Online-Portale

Kategorie Musik
Stadt Frankfurt am Main

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Zwischenzustände, Zwischenwelten und Zwischentöne dienen schon seit jeher als Inspiration für Künstler, in der Auseinandersetzung mit sich selbst, der Zeit, der Liebe und dem Tod. So führt uns Johannes Brahms in seiner Abenddämmerung in ein seelisches Erleben, das über irdische/diesseitige Grenzen hinausgeht, während uns in Respighis La fine der Tod als ein lichtvoller, freundlicher Übergang begegnet. Schumanns Aus den östlichen Rosen erlaubt zwischen Liebenden Nähe auf Distanz und in Georg Henschels Wie Melodie aus reiner Sphäre hör ich weht mit Hafis' Worten eine andere Welt in die unsere hinüber.

All diese Impulse möchten wir aufnehmen, um das Zwischen als etwas erfahrbar zu machen, das Veränderung im besten Sinne möglich macht und dabei Raum zur Kommunikation und Entschleunigung bietet.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Selbst jeweils zwischen zwei Kulturen aufgewachsen, ist es uns ein Anliegen, diese Welten zu verbinden, indem wir auf dieser CD selten zur Aufführung gebrachte Lieder des italienischen 20. Jh. (u.a. Respighi, Zandonai) mit deutschen Kunstliedern (u.a. Brahms, Korngold) und auf Deutsch vertonter persischer Lyrik (Hafis, Mirza-Schaffy) zu den o.g. Themen vereinen.

Dieses Programm richtet sich an alle Menschen, die sich gerne mit Musik, Philosophie und Literatur und ihrer Verbindung im Lied beschäftigen; an alle, die den kulturellen Austausch genießen und neben gewohnten Klängen auch gerne ein außergewöhnliches Repertoire kennen lernen möchten, das über den Mainstream hinausgeht.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

...weil es neben gewohnten Klängen auch zu Unrecht vergessene Lieder vorstellt, die man sonst nicht zu hören bekommt; weil es die besondere Gattung Kunstlied neu erfahrbar macht und in der inhaltlichen Auseinandersetzung frische Perpespektiven bietet:

In einer Zeit des scheinbaren Stillstandes möchte dieses Programm das Augenmerk auf die Fülle an Möglichkeiten und die Lust an Entwicklung richten. In einer Zeit des Übergangs öffnet sich dem Hörer durch die Beschäftigung mit der Schwelle auch die Tür - indem bewusst wird, dass wir uns so oft an Punkten befinden, an denen Veränderung möglich ist. Im intensiven Erfahren des Augenblicks ist man ganz da. zwischen

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Eine erfolgreiche Finanzierung ermöglicht uns die Veröffentlichung dieses Programms als CD und über Online-Portale; konkret fallen Kosten in den folgenden Bereichen an:

  • Saalmiete
  • Klavierstimmer
  • Tonmeister (Aufnahme, Schnitt)
  • Reise- und Übernachtungskosten; Verpflegung
  • Booklet (Cover, Fotos, Text-Übersetzungen)
  • Mindestabnahme Label
Wer steht hinter dem Projekt?

Wir freuen uns über die zusätzliche Unterstützung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR - Stipendienprogramm Klassik des Deutschen Musikrats

Unterstützen

Kooperationen

Deutscher Musikrat - Stipendienprogramm Klassik

Dieses Projekt wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR

Teilen
da.zwischen - wohnt die Möglichkeit
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren