Deckname Jenny - (Eine) Geschichte wird Film
DECKNAME JENNY ist ein Projekt der selbstorganisierten Filmschule filmArche. Zusammen mit einem engagierten und authentischen Schauspielensemble, politischen Aktivist*innen und vieler weiterer Helfer*innen wollen wir eine Geschichte über den militanten Teil sozialen Widerstands erzählen - mit Elementen des Politthrillers, aber nah an der Realität. Da so ein Projekt viel Geld für Technik, Material, Catering und Sprit verschlingt, brauchen wir EURE Unterstützung, um den Film realisieren zu können!
13.179 €
finanziert
98
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
22.08.2016

Making Of vom Dreh mit Guts Pie Earshot und No.Me &Aino

hanna Löwe
hanna Löwe1 min Lesezeit

Während wir drehen hat uns bereits wieder ein Making of erreicht. Geschnitten hat den Clip André Weinreich. Gefilmt hat tollerweise der Kameramann Janis Westphal aus der "filmarche"

In dem Making of seht Ihr unter anderem
Nomi, Nina und Jean von No.Me & Aino und Guts Pie Earshot. Die haben uns und den Komparsen bei dem Dreh ganz schön eingeheizt. Die Komparsen haben zum Teil fünf Stunden für den Film getanzt. Und wir verlieren langsam den Überblick welche tollen Menschen uns immer wieder unterstützen, obwohl es absolut wahnsinnig ist einen Langfilm ohne Geld zu machen und gleichzeitig professionell ranzugehen. Zum Beispiel hat ein Mensch aus der filmarche das Filmmaterial an diesem Tag gesammelt, wer anders hat es für uns geschnitten. Wo packen wir das dicke fette Dankeschön dieser vielen Leute hin, die den Film Stückchen für Stückchen möglich machen?

Drück uns die Daumen das uns nicht die Puste ausgeht. Unterstützt uns mit einer kleinen Aufmerksamkeit, oder Weiterverbreitung des Filmprojektes. Nehmt Euch eines der Geschenke auf unserer Startnext-seite...
Oder macht uns einen guten Ton.

Von Herzen Eure Setschlampe

Impressum
filmArche e.V.
Lahnstr. 25
12055 Berlin Deutschland

St.-Nr.: 27/665/60968
Vereinsregister
VR 21787 B
Amtsgericht Charlottenburg