Deckname Jenny - (Eine) Geschichte wird Film
DECKNAME JENNY ist ein Projekt der selbstorganisierten Filmschule filmArche. Zusammen mit einem engagierten und authentischen Schauspielensemble, politischen Aktivist*innen und vieler weiterer Helfer*innen wollen wir eine Geschichte über den militanten Teil sozialen Widerstands erzählen - mit Elementen des Politthrillers, aber nah an der Realität. Da so ein Projekt viel Geld für Technik, Material, Catering und Sprit verschlingt, brauchen wir EURE Unterstützung, um den Film realisieren zu können!
13.179 €
finanziert
98
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
21.08.2016

Weitere Fotos vom Set "Deckname Jenny"

hanna Löwe
hanna Löwe1 min Lesezeit

Wie versprochen weitere Fotos.

Erstes Bild: Schauspieler*innen am See. Auf dem engen Steg muss trotzdem alles passen. Im Film nachher seht Ihr nur den Steg, mit den Schauspielern. Und die Crew musste sich ganz klein machen und aufpassen nicht ins Wasser zu plumpsen.
Zweites Bild: Und was alles so toll warm aussah oben, stimmt gar nicht. Ganz schön kühl war es mittunter. Für die Schauspieler*innen auch eine Kraftanstrengung, wenn sie "Wärme spielen müssen" obwohl es kühl ist.
Drittes Bild: Und wenn Ihr das Bild entschlüsselt, dann habt Ihr einen Ehrenplatz auf der Teampremiere. Vorrausgesetzt wir bekommen das Geld zusammen um fertig zu drehen...
Antwort an: [email protected]

Impressum
filmArche e.V.
Lahnstr. 25
12055 Berlin Deutschland

St.-Nr.: 27/665/60968
Vereinsregister
VR 21787 B
Amtsgericht Charlottenburg