Crowdfunding beendet
Alles neu macht der Mai. Der Schnipsel #21 wird noch besser mit mehr Texten und Kontexten von jungen Autor*innen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Unterstütze jetzt unseren Neustart und sicher dir die neue Ausgabe!
1.310 €
Fundingsumme
34
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 03.05.21 19:18 Uhr - 31.05.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 1-2 Monate
Startlevel 900 €

Das Geld wird zur Finanzierung des Drucks verwendet.

Kategorie Literatur
Stadt Kiel

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Mit Ausgabe 21 geht das Kieler Literaturmagazin Der Schnipsel neue Wege: Neues Format (schöner, dicker, besser), mehr Texte (aus dem ganzen deutschsprachigen Gebiet), mehr Kontexte. In dieser Ausgabe setzten wir uns mit dem Thema "Zwischen_Raum und Barriere" auseinander. Dazu haben wir bspw. Interviews zum Thema "Kultur und Barrierefreiheit" geführt und schalten uns mit einem eigenen Beitrag in das heißdiskutierte Thema "Übersetzungen" ein. In Zusammenarbeit mit dem stirnholz-Verlag wagen wir außerdem den Sprung in den Buchhandel.

Da wie diesen Neustart aktuell nicht durch Lesungen finanzieren können, freuen wir uns über Zuschüsse in jeglicher Höhe. Außerdem ist diese Kampagne eine komfortable Möglichkeit, das Heft vorzubestellen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

An alle, die sich für zeitgenössische Literatur interessieren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Um einem jungen Literaturmagazin, das gesellschaftliche Themen niemals aus dem Blick verliert, beim Neustart zu unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld verwenden wir zur Finanzierung des Drucks für den Schnipsel #21.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Kieler Literaturkollektiv "Der Schnipsel".

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Der Schnipsel #21
www.startnext.com