Crowdfunding beendet
Das Wander-Theaterprojekt „WanderFool Theater wagen“ startet im Frühjahr 2021 für ein halbes Jahr seine Reise durch den Fläming. Die fahrende Bühne , eine Mischung aus Tiny House und fahrender Theaterbühne, wird an verschiedenen Plätzen halt machen und 2 Wochen lang recherchieren und Proben um jeweils ein kleines Stück zu entwickeln, welches die Themen des jeweiligen Standortes und seiner Bewohnern erzählt.
5.228 €
Fundingsumme
26
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Das war eine beachtliche Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Pan Panazeh´s
 Pan Panazeh´s
 Pan Panazeh´s
 Pan Panazeh´s
 Pan Panazeh´s

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 26.07.21 10:17 Uhr - 25.10.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01. Juni - 31.10.2021
Startlevel 5.000 €

Um die weitere Baukosten und Baumaterialen an und für den Wagen zu finanzieren, sowie Honorare für Gastschauspieler.

Kategorie Theater
Stadt Wiesenburg/Mark

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Das Wander-Theaterprojekt „WanderFool Theater wagen“ startet im Frühjahr 2021 für ein halbes Jahr seine Reise durch den Fläming. Die fahrende Bühne , eine Mischung aus Tiny House und fahrender Theaterbühne, wird an verschiedenen Plätzen halt machen und 2 Wochen lang recherchieren und Proben um jeweils ein kleines Stück zu entwickeln, welches die Themen des jeweiligen Standortes und seiner Bewohnern erzählt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziele sind, die orts- zeitrelevante Themen, Geschichten, Besonderheiten spielerisch abzubilden und wiederzugeben und durch die Sammlung der verschiedenen Stücke und Sequenzen eine szenische Landkarte der Region zu skizzieren, welche die Vielfältigkeit und Tiefe innerhalb einer kleinen Region einzufangen und spielerisch erlebbar zu machen.

Mit dem WunderWurz- Theaterwagen möchten wir einen unmittelbaren Raum von Begegnung, Tiefe und Herzlichkeit kreieren. Unsere Zielgruppe sem Jahr ist die Bevölkerung und die Gäste im hohen Fläming.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil wir gerade in der heutigen Zeit einen lebendigen und nahbaren Austausch brauchen um spielerisch Räume zu eröffnen, sich zu begegnen und sich zu erleben.

Der Theater-Bauwagen bietet eine ideale und flexible Räumlichkeit, um nach alter Sitte Geschichten einzusammeln und sie widerzuspiegeln, unmittelbar und direkt zu den Menschen hin.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir werden das Geld vor allem in die Baukosten für den Wagen und in Honorare für Gastschauspieler investieren. Da der Wagen kein gewöhnliches Tinyhaus ist, entstehen doch immer wieder neue bauliche Herausforderungen und Kosten. Auch Nebenkosten wie Verpflegung/Unterbringung der Bauhelfer/Workshopteilnehmer wollen wir durch eure Spenden decken.

Wer steht hinter dem Projekt?

Projektinitiator ist Sebastian David vom WanderFool Theater. Gemeinsam mit Julia Strehler (Regie), Marie Golüke (Produktionsleitung) Noam Goldstein und Raphael Behr als Bauleitung sind wir seit Februar 2021 in der Planung und mit vielen helfenden Händen bei der Umsetzung.

Sebastian David ist gelernter Schreiner und Holzgestalter. Er tourt als freischaffender Künstler mit seinen verschiedenen Figuren und Programmen durch Deutschland (( Musik, Theater und Gaukelei, Walkacts, Aktionskunst, Performance, Design, Bildhauerei, LandArt, Klangkunst).

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Pan Panazeh´s "WanderFool-Theaterwagen"
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren