Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Event
Der Tanzball
Europas größter historischer Tanzball am 26.11.2016 mit bis zu 800 Tänzern im einmaligen Ambiente der historischen Stadthalle Wuppertal anlässlich des 10. Jubiläums des "Der Tanzball". Wir möchten etwas schaffen, was es seit Dekaden nicht mehr gegeben hat: Einen Abend lang unter Kronleuchtern mit euch tanzen, die Reihen- und Kreistänze in noch nie dagewesener Größe feiern und in diesem Ambiente einen Abend erleben, über den man noch lange sprechen wird.
Wuppertal
33.814 €
25.000 € Fundingziel
388
Fans
271
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Der Tanzball

Projekt

Finanzierungszeitraum 11.09.15 10:48 Uhr - 23.11.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum innerhalb eines Jahres
Fundingziel 25.000 €
Stadt Wuppertal
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

Als wir unseren Tanzball 2005 erstmalig veranstaltet haben, stand dahinter die Idee, dieses wunderbare Hobby zumindest für einen Abend aus den kargen Sporthallen in eine Umgebung zu bringen, in der der historische Tanz eine gerechte Bühne findet und ein jeder und jede in tollen Kostümen mit vielen Gleichgesinnten in den nächsten Morgen tanzen kann.

Dies ist uns bereits 9-mal mit etwa 200 Personen jährlich in Schloss Burgau gelungen und bereits nach dem ersten Male konnten wir dies aus Platzgründen nicht so vielen Interessierten ermöglichen, wie wir eigentlich gewollt hätten.

Das 10. Jubiläum des Tanzballs möchten wir zum Anlass nehmen, hinsichtlich der Anzahl der Tanzpaare und der Qualität des Ambientes etwas zu bieten, was es seit einigen Dekaden hierzulande nicht mehr gegeben hat. Wir möchten mit bis zu 800 Teilnehmern einen Abend lang in der historischen Stadthalle Wuppertal unter Kronleuchtern mit euch tanzen, die historischen Reihen- und Kreistänzen in noch nie dagewesener Größe feiern und in diesem Ambiente einen Abend erleben, über den man noch lange sprechen wird.

Rahmendaten:
Datum: 26.11.2016
Beginn ab 17:00 , Ende gegen 02:00

  • 1000 qm große Tanzfläche in den atemberaubenden Räumlichkeiten der historischen Stadthalle Wuppertal. Dazu Empfangs- und Buffeträume, Garten und Empore.
  • 360 Grad Tour: http://www.stadthalle.de/haus/360-grad-tour/ (Saal, Wandelhalle, Offenbach Saal, Medelsohn & Majolika Saal, Terasse, Gartenhalle)
  • Ein ausgewähltes Tanzprogramm für bis zu 8 Stunden Tanz - und das Erlebnis, mit mehreren Hundert Tanzpaaren historische Reihen-, Kreis- und Paartänze zu tanzen.
  • Ein dem Anlass würdiges Buffet vom offiziellen Caterer der historischen Stadthalle.
  • Ein durch den wohlbekannten Maitre de Plaisier der vorangehenden Tanzbälle geführter Abend, unterstützt von erfahrenen Tanzmeistern.
  • Virtuose künstlerische Darbietungen in den Pausen. Wir planen mit einem Chor, einem Tanztheater sowie einem fulminanten Feuerspektakel
  • Tanzkarten und dezente Tanzspiele über den Abend verteilt.

Mehr Informationen unter www.dertanzball.de

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser maßgebliches Ziel ist es, dass der Ball sich trägt und von einem breiten Publikum erlebt werden kann.

Wir veranstalten den Tanzball ehrenamtlich und haben als gemeinnütziger Verein keinerlei Einnahmen. Ohne Querfinanzierung läge der Preis pro Karte trotz tatkräftiger Unterstützung weit jenseits von 75 Euro . Da dies unser 10. Jubiläum ist, unterstützten wir , der Verein Saltatio historisches Tanzen Aachen e.V., auch finanziell. Zusätzlich möchten wir den Tanzball mit Hilfe von Querfinanzierung durch Crowdfunding für ein breites Publikum verfügbar machen. Unser Ziel für eine Basis-Karte sind 50 Euro.

Eingeladen sind alle, die ein Interesse am historischen Tanzen oder an dem Ambiente eines solchen Abends haben. Ob Reenacter, Larper, Tänzer oder Interessierte an historischem Tanzen: Wir möchten dem historischen Tanz (Anfängern bis Fortgeschrittene) an diesem Abend eine erlebbare Bühne geben.

Um an dem Tanzball teilzunehmen, ist das Paket "Gast - Eintrittskarte" notwendig. Alle weiteren Dankeschöns können beliebig kombiniert werden

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Hauptsächlich, weil es einen so großen historischen Tanzball in Deutschland in den letzten Jahrzehnten nicht mehr gegeben hat und wir nicht wissen, ob genügend Teilnehmer kommen, um die finanziellen Verpflichtungen (Miete, Catering, ...) bedienen zu können. Außerdem möchten wir euch die Möglichkeit geben, unser ehrenamtliches Engagement und dieses tolle Ziel finanziell und freiwillig nach euren Möglichkeiten zu unterstützen.

Unter euch, die am mittelalterlichen Tanzen interessiert sind (Larper, Tänzer, Mittelalter-begeisterte…) gibt es viele Studenten, Auszubildende und Schüler, bei denen das Geld verhältnismäßig knapp ist und denen wir die Teilnahme mit einer möglichst günstigen Karte ermöglichen wollen. Auf der anderen Seite gibt es auch viele mittlerweile Berufstätige, bei denen das Geld etwas lockerer sitzt und die durchaus bereit sind, ein so tolles Projekt zu honorieren und den ganzen ehrenamtlichen Helfern und armen Studenten ein wenig finanziell unter die Arme zu greifen.

Daher gibt es bei diesem Crowdfunding-Projekt die "Dankeschöns". Diese reichen von einer einfachen 7€-Spende bis hin zum mehrere hundert Euro schweren Paket mit entsprechenden Ehrenleistungen. Diese Unterstützer-Pakete sind so ausgelegt, dass sie uns ggf. zwar viel Arbeit, aber wenig Geld kosten. Es ist keine “Quid pro Quo”-Aktion, bei der ihr euch extra VIP-Goodies erkauft, sondern wir wollen uns bei euch für eure finanzielle Unterstützung bedanken.

Resultierend bedeutet dies, dass ihr euch eure ganz reguläre Karte schon früh über das Crowdfundingprojekt “kaufen” könnt, und uns somit verbindlich euer Interesse signalisiert. Darüber habt ihr die Möglichkeit, uns bei diesem Projekt je nach Möglichkeit und Interesse zu unterstützen. Um dieses Projekt zu unterstützen ist es nicht notwendig, eine Karte zu kaufen! Die Pakete sind ebenfalls für all die verfügbar, die nicht kommen können. Gäste, Gastgeber und Veranstalter sind euch dafür dankbar.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Nach einer erfolgreichen Finanzierung werden alle Vorabsprachen und Reservierungen bestätigt und das Event professionell aufgesetzt. Ihr bekommt eure Karte zugesandt und wir erwarten euch auf dem Tanzball, um mit euch den Abend zu feiern, den ihr alle ermöglicht habt. Am Abend selber werden wir euch eure zusätzlichen „Dankeschöns“ überreichen, die euch als maßgebliche Unterstützer dieses Tanzballes auszeichnen.

Sollte die Finanzierung nicht klappen, so bekommst du das Geld gemäß startnext.com wieder zurück, bzw bei den Bezahlmethoden Lastschrift und Kreditkarte wird das Geld gar erst nicht abgebucht..

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Verein Saltatio, historisches Tanzen Aachen e.V.
www.saltatio-aachen.de

Impressum
Saltatio – Historisches Tanzen Aachen e.V.
Thomas Michalski
Bismarckstrasse 72
52066 Aachen Deutschland

Vereinsregisternummer ist VR 4777 und wir liegen beim Amtsgericht Aachen.
1. Vorsitzende: Néomi Havinga
2. Vorsitzende: Liona Goege

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.112.835 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH