Crowdfunding beendet
In der „Quiet Zone“ gibt es kein Wlan, kein Radio- oder Handyempfang, nicht mal technische Geräte dürfen in nächster Nähe des riesigen Radioteleskops genutzt werden. Die Zone ist auch Zufluchtsort für Menschen, die von elektronischen Signalen in Städten krank geworden sind. Für einige ist die Quiet Zone der einzige Ort, an dem sie noch leben können. Alle halten sich an die Regeln und nutzen keine Technik, alle bis auf Einen.
5.425 €
Fundingsumme
67
Unterstütz­er:innen

67 Unterstützer:innen

Helke Kluge
Helke Kluge
Jürgen Laufs
Jürgen Laufs
Ilona Rönnqvist
Ilona Rönnqvist
Eric Wedul
Eric Wedul
Othmar Schimek
Othmar Schimek
Hien Mai
Hien Mai
Holle Ellrich
Holle Ellrich
Paola Polito
Paola Polito
Cole Heggie
Cole Heggie
dagmar schwarz
dagmar schwarz
Anna-Lena Weckesser
Anna-Lena Weckesser
Kirsten Himmelsbach
Kirsten Himmelsbach
Anonyme Unterstützungen: 17
Teilen
Die Quiet Zone
www.startnext.com