Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Kein Wunder, dass es in Deutschland 9 Millionen Hundebesitzer gibt. Mit Dogsharing Deutschland soll nun die größte Community für Hundebesitzer und -freunde geschaffen werden, in der sich die Mitglieder verabreden und gegenseitig helfen können.
Berlin
1.282 €
10.000 € Fundingschwelle
48
Fans
29
Unterstützer
29 Tage
 Dogsharing Deutschland

Projekt

Finanzierungszeitraum 28.04.17 17:23 Uhr - 25.06.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 3-4 Monate
Fundingschwelle 10.000 €
Fundingziel 15.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Kurz gesagt geht es darum, Hundefreunde und Vierbeiner deutschlandweit zusammen zu bringen. Es steckt jedoch mehr dahinter als nur eine Gemeinschaft in der man gegenseitig auf Hunde aufpasst.
Das Dogsharing-Prinzip umfasst 5 grundlegende Konzepte:
Langfristig
Die wohl gängigste Überlegung ist, dass ein Hund durch das Dogsharing langfristig ein zusätzliches Herrchen/Frauchen gewinnt. Dabei können sich die Besitzer die Zeit mit dem Hund teilen.
Unregelmäßig
Auch für einen unregelmäßigen Zeitraum lässt sich das Dogsharing nutzen. Es gibt viele Situationen, in denen man seinen Hund nicht mitnehmen kann. Um sich die Fragerei bei Freunden und Verwandten zu ersparen, kann man beim Dogsharing ganz einfach Tierfreunde in der Nähe finden, die sich mit Freude um deinen Hund kümmern.
Gruppentreffen
Ein weiteres Konzept ist, dass man sich in Gruppen verabreden kann. So können die Vierbeiner neue Freundschaften schließen und man lernt andere Tierliebhaber kennen. Somit können sich Hunde und Hundefreunde aus einer Region zusammenfinden und den Tag gemeinsam genießen (z.B. beim Wandern, Tagesausflügen, Spaziergang)
Begleitung für Veranstaltungen
Sei es eine Hundeschau oder ein anderes Event für Vierbeiner - mit einem Begleiter an der Seite oder in der Gruppe macht das gleich viel mehr Spaß.
Gemeinsame Anschaffung eines Hundes
Diese Option sollte gut überlegt sein und von Mitgliedern in Betracht gezogen werden, die sich gut verstehen. Höchste Priorität ist, dass der Hund dabei im Mittelpunkt steht und alle rechtlichen Aspekte geklärt werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Bei unserem Projekt steht ganz klar der Hund an erster Stelle. Wegen Arbeit, Urlaub, Krankenhausaufenthalten oder anderen Umständen bekommen die Vierbeiner nicht immer die Aufmerksamkeit, die sie brauchen. Eines unserer Ziele ist, diese Probleme mithilfe der Community zu lösen.
Außerdem dient die Plattform ebenso als soziales Netzwerk. Sowohl Zwei- als auch Vierbeiner finden hierbei neue Freunde.
Alle Hundefreunde, ob mit oder ohne Hund, sind herzlich willkommen und können Teil der Community werden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Es ist eine in Deutschland einzigartige soziale Plattform. Wir wollen alle Hundefreunde in Deutschland dazu bewegen, ihre Liebe zum Hund mit Gleichgesinnten aus ihrer Umgebung zu teilen. Die Plattform ist vollkommen kostenlos und soll sowohl Hundefreunde als auch Hunde zusammenbringen. Auf dieser Grundlage soll eine Gemeinschaft entstehen, in der man sich hilft und die Freundschaften hervorbringt - sowohl unter Zwei- als auch Vierbeinern.
Wir haben eine Vision und unzählige Ideen zur Weiterentwicklung der Plattform. Unsere Nutzer sollen bald von vielen neuen Funktionen profitieren können und eine nutzerfreundliche, vor allem aber liebevoll gestaltete Plattform vorfinden. Genau dabei brauchen wir eure Unterstützung.
Selbstverständlich haben wir auch die ein oder andere Überraschung für die Hundebesitzer und -freunde geplant ;-)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Sollten wir unser Fundingziel erreichen, dann fließt das Geld hauptsächlich in die Ausarbeitung der Website. Die Nutzer sollen vor allem von vielen neuen Funktionalitäten und dem problemfreien (auch mobilen) Gebrauch der Seite profitieren. Hier eine Zusammenfassung der Ausgaben:
- Rechtsberatung (2500-3000)
- Serverumzug und Laufende Kosten für Server (2500 für die ersten beiden Jahre)
- Design/Layout (2500)
- Entwicklungskosten Webseite (5000)
- Laufende Kosten wie Fahrtkosten, erste Marketingmaßnahmen, Überarbeitung des Erklärvideos etc (2500)

Wer steht hinter dem Projekt?

Simon ist der Gründer von Dogsharing Deutschland. Er ist mit einem Familienhund aufgewachsen und hat schon früh das Potential des Dogsharing-Prinzips erkannt. Als Michael von der Idee hörte, wusste er mit seiner vorherigen Startup-Erfahrungen, dass dies ein Projekt zum Verlieben wird. Auch Max stieß als begeisterter Texter und Tierfreund sofort zum Dogsharing-Rudel hinzu. Markus ist der Vierte im Bunde und vor allem für die Programmierung der Website zuständig.
Zusammen decken wir alle Bereiche ab, die ein erfolgreiches Startup Unternehmen ausmachen und sind voller Elan die Plattform schnellstmöglich auf ein überragendes Niveau zu bringen. Wir hoffen, dass wir alle Hundefreunde mit unsere gemeinsamen Vision einer Dogsharing Community anstecken und animieren können.

Impressum
Dogsharing Deutschland
Michael Jezela
Fritz-Frey-Str. 10
69121 Heidelberg Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.176.401 € von der Crowd finanziert
4.837 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH