Crowdfunding beendet
Meine Mission: Anfang September 2020 findet erneut das Stadtradeln in Erfurt statt, bei dem ich mir vorgenommen habe, insgesamt 3103km entlang der Donau innerhalb von 21 Tagen zu (er)fahren.
785 €
Fundingsumme
24
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 DOitNAU
 DOitNAU
 DOitNAU
 DOitNAU
 DOitNAU

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 04.08.20 10:37 Uhr - 04.09.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 10.09. - 30.09.2020
Startlevel 600 €

Interrail und Isomatte

Kategorie Sport
Stadt Erfurt

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Das Stadtradeln möchte ich mit einer Charity-Aktion verbinden, wobei mich regionale Unternehmen und Personen an unterschiedlichen Tagen mit einem selbstgewählten Betrag pro gefahrenem Kilometer unterstützen. Am Ende wird der komplette Betrag, den ich erfahre, an die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. gespendet. Bis es jedoch überhaupt zu dieser Tour kommt, haben sich einige versteckte Kosten bemerkbar gemacht, die ich ohne eure Unterstützung nicht abdecken kann.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Gern würde ich zum einen die meisten Fahrradkilometer in der Einzelwertung für meine Kommune erfahren, da pro 1000km ein Baum gepflanzt wird, und zum anderen soll auch eine beträchtliche Spendensumme für die DGM (Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V.) zusammenkommen. Somit unterstütze ich nicht nur den Umwelt- und Klimaschutz, sondern auch die Forschung für Krankheiten wie: ALS, FSHD, HMSN/ CMT, Progressive Muskeldystrophien und viele weitere Muskelerkrankungen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die #icebucketchallenge liegt bereits über 5 Jahre zurück. Dennoch werden jährlich Forschungsgelder im sechsstelligen Bereich benötigt. Zudem haben wir in Erfurt einen aktuellen Rückstand von 170 Bäumen. Falls also auch bei dir der Umwelt- und Naturschutz sowie die Forschung von Muskelkrankheiten im Vordergrund stehen sollten, ist es genau dein zu unterstützendes Projekt. Falls nicht, du aber Radfahren und sportliche Leistung super findest, dann ist es auch genau dein zu unterstützendes Projekt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung kann ich die restlichen Kosten für Tarp, Schlafsack, Isomatte und Interrail Ticket decken und die Tour zum Spenden-Marathon angehen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich bin Chris, 33 Jahre alt, Fahrrad-verrückt und aus Erfurt. Ich möchte mir nicht nur meinen bisher größten Traum erfüllen, sondern auch gleichzeitig mein größtes Ziel erreichen. Die ca. 3000km fahre ich nicht nur des guten Zweckes wegen, sondern ebenfalls, um mir und meinem Körper zu beweisen, dass ich, auch nach meinem Bandscheibenvorfall vor zwei Jahren, noch solch eine enorme Leistung bringen kann. Zudem stehen aktuell folgende Firmen hinter dem Projekt: Ortlieb, Biehler, CoPro Technology, Kappstein, Supernova, Schwalbe, Fidlock und Garmin.

Unterstützen

Kooperationen

DGM

Die DGM ist die größte und älteste Selbsthilfeorganisation für Menschen mit neuromuskulären Erkrankungen in Deutschland.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
DOitNAU
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren