Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Sport
„Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.“ Mit DOPDA verfolgen wir das Ziel es Menschen, unabhängig von finanziellen Mitteln und (sozialer) Herkunft, zu ermöglichen nachhaltig für ihre Gesundheit sorgen zu können. Am 7.4. ist Weltgesundheitstag und mit deiner Hilfe wollen wir es 150 Menschen (Kinder, junge Erwachsene, Flüchtlinge etc.) ermöglichen kostenlos an unseren Kursen zur Prävention von negativen Lebenserfahrungen (z.B. Depressionen, Übergriffen) teilzunehmen.
1.995 €
4.800 € Fundingschwelle
11
Fans
14
UnterstĂĽtzer
16 Tage
22.03.17, 13:59 Dr. Björn Pospiech
Unser Gründer Dr. Björn Pospiech wurde zur am 21. März stattfindenden Social Impact Bar in die Alte Feuerwache in Mannheim eingeladen. Hier durfte er unser Projekt DOPDA, die Entstehung, unsere Ziele, Zielgruppen etc. vorstellen. In den knapp 10 Minuten erklärt er die wichtigsten Grundlagen von DOPDA. Wir freuen uns über jede Unterstützung!
15.03.17, 10:46 Dr. Björn Pospiech
Mit unserer neuen Videorheie DOPDA.in a Nutshell wollen wir euch in kurzen Videos die Hintergründe von DOPDA vorstellen. In den kommenden Tagen werden wir hier weitere Videos hinzufüen. Bleibt auf dem Laufenden und abboniert unsere Kanäle: Facebook , Vimeo , Homepage Teaser Wie ist DOPDA entstanden? Was ist die Idee hinter DOPDA? Was ist unsere Zielgruppe? Wie ist unser Kurskonzept aufgebaut? Wie stellen wir uns eine Stunde vor? Was sind unsere nächsten Schritte? Kursleiter in DOPDA Skalierung und Ausbildung Was verstehen wir unter Qualitätssicherung? Wer bin ich eigentlich - das Team stellt sich vor Unterstützt jetzt DOPDA und tragt dazu bei, dass erste Kurse gegeben werden können: Spenden, Teilen, Bekanntmachen
14.03.17, 21:54 Dr. Björn Pospiech
Liebe Freunde, Bekannte, Verwandte und Interessierte, seit einer guten Woche läuft das Crowdfunding für DOPDA, bei dem Ihr unsere Idee ein neuartiges und innovatives Programm zur ganzheitlichen und positiven Veränderung von Lebensbedingungen unterstützen könnt. Die ersten Spenden sind auch bereits eingegangen und wir sind sehr dankbar. Jetzt heißt es dranbleiben und weitermachen. Da wir damit unser Ziel noch lange nicht erreicht haben, würden wir uns sehr freuen, wenn Ihr uns weiterhin unterstützt. „Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist.“ (Dalai Lama) In diesem Sinne hilft jede Spende und jedes Weiterleiten der Kampagne DOPDA einen Schritt weiter zu bringen: startnext.com/ dopda-first-steps In den kommenden Wochen werden wir euch weitere Hintergrundinformationen (Zielgruppe, Ziele, Methode etc.) zur Verfügung stellen. Schaut doch einfach vorbei, um auf dem Laufenden zu bleiben: • Crowdfunding unter: startnext.com/dopda-first-steps • Homepage: dopda.de • Facebook: facebook.com/dopda/ • Vimeo Video Kanal: vimeo.com/channels/dopda Herzliche Grüße, Euer DOPDA Team Björn, Daniel, Jenny, Kevin
13.03.17, 07:42 Dr. Björn Pospiech
Berlin ist als Metropole für soziale Startups bereits sehr bekannt und beliebt. Das es aber auch bei uns im "Ländle" Baden Würrtemberg viele Social Entrepreneurs gibt und wie "Social Entrepreneurship BW" hier mit ihrem "Graswurzelansatz" unterstützen möchte, erklärte uns Alexander bei unseren Crowdfunding Kickoff am 5. März 2017.
12.03.17, 12:21 Dr. Björn Pospiech
Manuel Kreitmeir​ vom Eliya Tea Project​ erklärt auf unserem Kickoff zum Crowdfunding am 5. März 2017 worum es bei seinem Projekt geht und wie die Gemeinsamkeiten zu DOPDA aus sozialunternehmerischer Sicht sind. Als Heidelberger hat Manuel bereits einen Schritt gemacht, den wir mit DOPDA noch vor uns haben. Er verkauft erlesenen Tee aus Sri Lanka und hilft damit den kleinen Teebauern. Die Bevölkerung hat auch etwas davon, da mit jedem Kauf ein Projekt vor Ort gefördert wird. Unterstützt DOPDA dabei etwas gutes für die Bevölkerung der Welt zu machen.
10.03.17, 15:34 Dr. Björn Pospiech
Stadtrat Waseem Butt hat bei unserem Kickoff ins Crowdfunding ein paar sehr schöne Worte über die Vorteile der Verbindung von traditionellen asiatischen Kampfkünsten mit moderner Wissenschaft gefunden. Mit DOPDA wollen wir insbesondere denjenigen Helfen, die sonst gegebenenfalls durch das (soziale) Raster fallen (z.B. sozial benachteiligte, Migranten, Flüchtlinge), auch dies hat Stadtrat Butt sehr schön erkannt und wir sind für seine Unterstützung sehr dankbar. Mit seiner Ansprache bei uns holt er das Thema des sozialen Unternehmertums ein Stück weiter nach Heidelberg. Helft jetzt mit und unterstützt uns dabei die ersten Schritte zur Realisierung von DOPDA zu gehen.
08.03.17, 13:26 Dr. Björn Pospiech
DOPDA hat 2016 ein STARTERY-Stipendium von Social Impact und SAP erhalten. Salah von Social Impact leitet das STARTERY-Programm und erläuterte uns bei unserem Kickoff ins Crowdfunding am 5. März in einem Videobeitrag welche Ziele Sie verfolgen und wie DOPDA gefördert wurde und weiterhin wird. Wir laden euch herzlich ein uns dabei zu unterstützen Menschen mithilfe der Kampfkunst, Psychologie und der Pädagogik eine neue positive Lebensgrundlage zu geben.
08.03.17, 08:23 Dr. Björn Pospiech
Wir laden Euch herzlichst ein unser Projekt zur Förderung einer positiven Lebensführung zu unterstützen. Auf Startnext (www.startnext.com/dopda-first-steps) wartet eine Spendenbescheinigung oder ein paar attraktive Dankeschöns auf Euch. Mit Deiner Unterstützung wollen wir möglichst viele Menschen den kostenlosen Zugang zu unseren Kursen ermöglichen. Wenn du DOPDA bei deinen Freunden, Bekannten und Familienmitgliedern bekannt machst, können wir gemeinsam noch mehr Menschen erreichen. Natürlich freuen wir uns auch, wenn Ihr unser Projekt bei den Menschen die euch umgeben bekannter macht. Wenn Ihr Lust habt euch auch inhaltlich einzubringen, sprecht uns einfach an (bjoern@dopda.de). Wir werden in den kommenden Wochen viele Hintergrundinformationen zu DOPDA veröffentlichen und den ein oder anderen interessanten Gastredner begrüßen. Stay tuned… www.dopda.de/blog www.facebook.com/dopda
17.02.17, 09:24 Dr. Björn Pospiech
Am 5. März startet unser Crowdfunding und wir wollen am Weltgesundheitstag (7. April) unser Ziel erreicht haben, um mit dem eingenommenen Geld erste Kurse anbieten zu können. Stay tuned... weitere Informationen zum Event folgen.

Ăśber Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

39.653.246 € von der Crowd finanziert
4.574 erfolgreiche Projekte
780.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen ĂĽber unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH