<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
Miriamba
Ein Film über eine Frau, die man nicht leben lassen wollte. Nein, man wollte sie nicht töten. Nur das Leben in ihr wollte man nicht. Besatzungskind. Spanisch/deutsch/jüdische Mutter. Schwarzer Vater. Kinderheim. Geprügelt. Gedemütigt. Träume. Flucht. Adoption. Mensch. Endlich Mensch! Theater, Schauspiel, Film. Leben! Endlich lebenswert – in einer Welt, die das Wort lebensunwert kennt. Bislang Unterstützung durch Günter Wallraff und versch. Schauspieler. Jetzt muss das Drehbuch finanziert werden.
10.580 €
9.500 € Fundingziel
63
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
01.02.13, 09:42 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH

Bis zum 1. April läuft mein/unser Crowdfunding. 128 Freunde haben ihr Vertrauen in die Geschichte bekundet und sind „Fan“ und auch „Supporter“ geworden. Herzlichen Dank dafür!
Ich hätte da eine Bitte:
Begeistert mehr Menschen für die Geschichte- sie hat jede Menge Unterstützung nötig! Auch jetzt noch, in der sogenannten „Finanzierungsphase“ ist es möglich Fan davon zu werden, ohne sich deshalb finanziell daran zu beteiligen (was ihr natürlich gern tun könnt).
Und ich verrate Euch etwas: ich bin wild entschlossen, den Film noch dieses Jahr zu drehen! Das ist vom Timing her kühn, aber nötig.
Es wird ein wundervoller Film!
Dafür arbeite ich hart- und das kann jeder auch von mir erwarten- so muss es sein!

Freundliche Grüße aus Köln- in alle Welt.

Joachim Lünenschloß