Immobilienkonzerne machen fette Profite mit steigenden Mieten. Das nehmen wir nicht länger hin: Wir wollen durch einen Volksentscheid über 240.000 Wohnungen von privatwirtschaftlichen Unternehmen wie Deutsche Wohnen, Vonovia und Co vergesellschaften. Die Möglichkeit dafür schafft Artikel 15 des Grundgesetzes. Nur wenn wir Wohnraum wieder gemeinnützig verwalten, können wir die Wohnungskrise beenden. Unterstütze uns und hilf uns dabei, Berlin zu retten. Denn unsere Stadt ist eine Stadt für alle!
39.646 €
Fundingsumme
1.103
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberatung
Applaus, Applaus. Gut gemacht, ich tanze vor Freude mit dem Projekt!
07.01.2021

2021 wird das Jahr der Enteignung - werdet mit uns aktiv!

Deutsche Wohnen & Co enteignen!
Deutsche Wohnen & Co enteignen!2 min Lesezeit

Liebe Unterstützer*innen,

Wir wünschen euch allen ein frohes neues Jahr und hoffen ihr hattet einen guten Start!

2021 geht es für uns in die heiße Phase: Erst brauchen wir fast 180.000 gültige Unterschriften in nur vier Monaten – und das wegen Corona auch noch unter erschwerten Bedingungen. Und dann müssen wir im September die Mehrheit der Berliner*innen davon überzeugen, beim Volksentscheid mit JA für die Vergesellschaftung von über 240.000 Wohnungen zu stimmen.

Das alles können wir nur mit Eurer Hilfe schaffen. Unsere Bewegung wächst gerade von Woche zu Woche. Aber um uns die Wohnungen von den Immobilien-Riesen zurückzuholen und den #Mietenwahnsinn zu beenden, müssen wir noch viel mehr werden.

Während unsere Crowdfunding-Kampagne sich dank Eures Engagements der 30.000 Euro-Marke nähert, folgen hier deshalb ein paar Tipps, wie ihr sonst noch mit uns aktiv werden könnt:

Sammler*in werden: Ihr habt Lust, uns ab Ende Februar bei der Sammlung der Unterschriften für das Volksbegehren zu unterstützen? Dann meldet euch bei uns unter [email protected]
Kiezteam unterstützen: Wir haben überall in Berlin Kiezteams gegründet, die vor Ort die Sammlung der Unterschriften koordinieren. Ihr habt Lust, in eurem Kiez organisatorische Aufgaben zu übernehmen? Dann meldet euch direkt beim Kiezteam in eurer Nähe – die Adressen findet ihr unter www.dwenteignen.de/mitmachen
Mehr über die Kampagne erfahren: Am Mittwoch, den 13. Januar um 19 Uhr findet unser nächstes Neuen-Treffen statt. Dort stellen wir unsere Initiative und unsere Pläne für die nächsten Monate vor – und ihr könnt all eure Fragen stellen. Anmeldung für das Treffen bitte ebenfalls unter [email protected]
Eure Netzwerke mobilisieren: Ihr seid selbst in einer Initiative, Gruppe oder einem Verein aktiv? Dann macht unser Volksbegehren über eure eigenen Kanäle und Verteiler bekannt. Und vielleicht habt ihr Lust, euch mit uns für gemeinsame Aktionen oder Veranstaltungen zu vernetzen?

Gemeinsam mit Euch machen wir 2021 zum Jahr der #Vergesellschaftung.

Eure Initiative Deutsche Wohnen & Co enteignen

Impressum
Mietenvolksentscheid e.V.
Karin Elisabeth Schneider
Warschauer Str. 23
10243 Berlin Deutschland