Immobilienkonzerne machen fette Profite mit steigenden Mieten. Das nehmen wir nicht länger hin: Wir wollen durch einen Volksentscheid über 240.000 Wohnungen von privatwirtschaftlichen Unternehmen wie Deutsche Wohnen, Vonovia und Co vergesellschaften. Die Möglichkeit dafür schafft Artikel 15 des Grundgesetzes. Nur wenn wir Wohnraum wieder gemeinnützig verwalten, können wir die Wohnungskrise beenden. Unterstütze uns und hilf uns dabei, Berlin zu retten. Denn unsere Stadt ist eine Stadt für alle!
39.646 €
Fundingsumme
1.103
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberatung
Applaus, Applaus. Gut gemacht, ich tanze vor Freude mit dem Projekt!
19.01.2021

Auf in den Endspurt: Komm an Bord der MS Enteignen!

Deutsche Wohnen & Co enteignen!
Deutsche Wohnen & Co enteignen!2 min Lesezeit

Liebe Unterstützer*innen,

Nur noch zwei Wochen läuft unser Crowdfunding. Dank Eures Engagements haben wir die 30.000 Euro-Marke bereits überschritten. Schaffen wir auch die 35.000 Euro – oder sogar noch mehr?

So könnt ihr uns dabei helfen: Bisher haben etwa 960 Leute für unser Crowdfunding gespendet. Wenn alle Spender*innen noch eine Person überzeugen, 10 Euro zu spenden – dann haben wir unser Spendenziel mehr als erfüllt! Also mobilisiert jetzt Eure Netzwerke, um gemeinsam mit uns den Endspurt zu schaffen.

Für größere Beträge ab 200 Euro haben wir uns ein besonderes Dankeschön ausgedacht: Eine Fahrt auf der „M.S. Enteignen“, sobald das Wetter und die Pandemie es zulassen.

Was erwartet Euch? Eine gemütliche Floßfahrt auf der Berliner Spree mit Unterstützer*innen des Crowdfundings. Grischan, Kapitän und Vollzeitaktivist bei „Deutsche Wohnen & Co enteignen“, plaudert gemeinsam mit weiteren Aktiven unserer Initiative aus dem Nähkästchen: Wo und wann ist die Idee des Volksbegehrens entstanden? Wie kam die #Mietenwahnsinn-Demo 2019 mit über 40.000 Teilnehmenden zustande? Was hat es mit dem Gespenst der Enteignung auf sich? Und warum bezeichnet der Vorstandschef der Deutsche Wohnen SE uns als „das hässliche, laute und unseriöse Berlin“? Kommt an Bord und wir verraten es euch.

Eure Initiative Deutsche Wohnen & Co enteignen

P.S. Ihr habt euch gefragt, wie wir die Enteignung eigentlich bezahlen wollen? In diesem kleinen Video findet ihr es heraus...

Impressum
Mietenvolksentscheid e.V.
Karin Elisabeth Schneider
Warschauer Str. 23
10243 Berlin Deutschland